Aktuelle starke Schauer und Sturmböen im Bereich Stendal

Mit Durchzug der Kaltfront kommt es aktuell im Bereich Stendal (Sachsen Anhalt ) zu starken Schauern in denen auch kurze Gewitter eingelagert sein können.

13 km nördlich von Burg bei Magdeburg wurde um 09:40 Uhr ein Starkregenschauer registriert, der sich mit 109 km/h nach Nordosten verlagert. Dadurch sind Sturmböen möglich. Bisher wurden keine Blitze registriert.

Es wurde starke Rotation an der Gewitterwolke festgestellt. Eine Tornadobildung ist möglich.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Starkregenschauers und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht:

Bittkau (09:40), Grieben (09:40), Jerichow (09:44), Redekin (09:46), Premnitz (09:56), Rathenow (09:58), Kotzen (10:04), Nennhausen (10:04), Pessin (10:10), Paulinenaue (10:12), Jahnberge (10:14), Kremmen (10:26)

 

Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können besonders in tiefer gelegenen Regionen und Senken Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen.

Bei starken Gewitterböen können nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, Äste abbrechen und auch Bäume entwurzelt werden.

Hinweise:
– Suchen Sie unbedingt Schutz in festen Gebäuden oder in Fahrzeugen
– Meiden Sie bei Gewitter Waldgebiete und suchen Sie nicht unter Bäumen Schutz
– Durchqueren Sie nicht mit dem Auto oder zu Fuß geflutete Straßen, schon geringe Wasserstände können bei hoher Strömungsgeschwindigkeit Menschen mitreißen
– Gehen Sie bei Wassereinbruch nicht in den Keller

storms_2016_11_18_08_40_407_251

Über Angelo D Alterio 2080 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.