Aktuelle Gewittergefahr über Deutschland ? Wo droht ein Unwetter durch Gewitter und Hagel ?

Aktuelle Gewitter-Warnungen für Deutschland
Gefahren bei Gewitter und Starkregen : Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können besonders in tiefer gelegenen Regionen und Senken Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen.

Schutzmaßnahmen bei Gewitter

– Suchen Sie unbedingt Schutz in festen Gebäuden oder in Fahrzeugen
– Meiden Sie bei Gewitter Waldgebiete und suchen Sie nicht unter Bäumen Schutz
– Durchqueren Sie nicht mit dem Auto oder zu Fuß geflutete Straßen, schon geringe Wasserstände können bei hoher Strömungsgeschwindigkeit Menschen mitreißen
– Gehen Sie bei Wassereinbruch nicht in den Keller

Cape Wert
Gewitter Warnung DeutschlandGewitter Starkregen RadarBlitzrate (Blitze pro Stunde) Vorhersage
Der Cape und Lifted Index Wert stellt in den Wettermodellen einen Wahrscheinlichkeitswert für Gewitter dar. Er wird zwischen den Werten 0 und -7 unterschieden, wobei folgende Skalierung für die schwere der zu erwartenden Gewitter beschreibend ist:

0 Gewitter unwahrscheinlich
-1 Gewitter bedingt möglich
-2 Gewitter möglich
-3 Gewitter wahrscheinlich
-4 Gewitter sehr wahrscheinlich
-5 Mäßig bis starke Gewitter
-6 Starke Gewitter mit Unwetterpotential

Der „CAPE – Wert“ (CAPE = Convective Available Potential Energy) wie auch der „Lifted Index“ dienen zur Beurteilung der Stärke/Intensität von Gewittern. CAPE (die maximale verfügbare potentielle Energie für Konvektion) ist ein Maß dafür, wie stark ein Luftpaket gehoben werden kann. Hohe CAPE-Werte (>2000 J/kg) in Kombination mit deutlich negativem Lifted Index sind ein Indiz für das Auftreten von sehr hoch reichenden und demzufolge meist unwetterartigen Gewittern.Der „Lifted Index“ wie auch der der „CAPE – Wert“ (CAPE = Convective Available Potential Energy) dienen zur Beurteilung der Stärke/Intensität von Gewittern.

Der Lifted Index ist ein Maß für die Stabilität/Labilität der Schichtung in der Atmosphäre und errechnet sich aus der Temperatur differenz zwischen einem adiabatisch in ein bestimmtes Niveau gehobenen Luftpaket und der dort umgebenden Luftmasse. Ist der Index negativ (labile Schichtung), so sind Gewitter möglich, ist er positiv (stabile Schichtung), so sind Gewitter unwahrscheinlich. Bei deutlich negativen Werten sind intensive Gewitter möglich

  • Österreich/Allgäu/bayrischer Alpenrand: ALFRED bringt kräftigen Dauerregen mit Überflutungsgefahr!
    von Clemens Grohs am 25. Juli 2017 um 8:29

    Aktuell gehen schon durch das Tiefdruckgebiet ALFRED besonders in Deutschland teils sintflutartige Regenfälle nieder. Besonders betroffen von teils großer Überflutungsgefahr ist der Nordosten von NRW, die südlichen Teile von Niedersachen, Gebiete rund um den Harz und die nördlichen Regionen Thüringens. Im Tagesverlauf breitet sich der Dauerregen weiter nach Süden aus und erreicht gegen Abend das Allgäu, den bayrischen Alpenrand und die Regionen von Vorarlberg bis nach Oberösterreich. Schon im Vorfeld vom kräftigen Regen, bilden sich entlang der Alpennordseite einige kräftige Schauer. Vor allem in Vorarlberg und Nordtirol sind nachmittags auch Gewitter mit Starkregen zu erwarten. Hier das Super HD Mod […]