Tief Helmut sorgt Montag für Schneefall, Glatteisregen, Tauwetter, Regen und hohe Glättegefahr ! Lokal Unwettergefahr ! 30.01.2017

Vorwarnung vor Starkschneefall der Stufe “ ORANGE “ !

Vorwarnung vor Glatteisregen der Stufe “ ROT “ Unwettergefahr !

Ausgegeben am 29.01.2017 um 20:00 Uhr, gültig ab dem 30.01.2017 um 00:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.

 

Die Wetterlage :

Am Montag erreicht uns von der Nordsee her das Randtief Helmut. Es ist ein Randtief auf der Südostflanke eines kräftigen Tiefs mit Kern südlich von Island. Dabei wird auf der Vorderseite des Tiefs Kaltluft angezapft und nach Norden geführt während auf der Rückseite mildere Luft in den Westen gelangt. Dadurch können in verschiedenen Regionen unterschiedliche Wettergefahren und Niederschläge auftreten.

 

Warnlage :

Im Südosten von Deutschland und Teile der Mitte draht mäßiger teils starker Glatteisregen mit erheblicher Glatteisgefahr ! Dabei besteht lokal Unwettergefahr !

Im Osten und Nordosten sowie später im Norden kann es zu Starkschneefall mit Schneeglätte kommen !

Im Westen kann es im bergischen Land, Sauerland und Siegerland sowie Westerwald und Eifel sowie Teuteburger Wald zu Schneefall kommen der jedoch unter 400 Meter rasch in Regen übergeht. Im Sauerland und Siegerland sowie dem Taunus und dem Westerwald kann es später ebenfalls Glatteisregen geben.

Teilweise schauerartig verstärkter Regen kann im Westen und Nordwesten für lokalen Aquaplaning und mit dem Tauwetter zu Wasseransammlungen führen.

Über Udo Karow 1349 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten