Vorwarnung vor Schneefall und Glätte sowie lokalem Glatteisregen ! 09.01.2017

Vorwarnung vor Schneefall der Stufe “ Orange – markant “ für Lagen oberhalb 250 bis 350 Meter !

Vorwarnung vor möglichen Glatteisregen der Stufe “ Orange „

Ausgegeben am 09.01.2017 um 15:00 Uhr, gültig bis zum 10.01.2017 um 18:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.

 

Die Wetterlage :

Nach einem wettermäßig ruhigen Tag zieht im Laufe des Abends eine neue Kaltfront auf und erreicht den äussersten Westen und Nordwesten. Dabei kommt es zu Regenfällen und der Wind nimmt etwas zu. In der Eifel kann es oberhalb 250 Meter teilweise kräftig schneien. Am Dienstagmorgen erreicht die Front etwa eine Linie Hamburg – Trier. Dabei ist im Hamburger Umfeld sowie bis Hannover Glatteisregen möglich. Im bergischen Land, Westerwald, Siegerland und Sauerland sowie weiterhin die Eifel und auch am Taunus Schneefall oberhalb 250 bis 350 Meter. Darunter meisst Schneeregen. Die Front wird immer langsamer und bleibt quasi auf einer Linie Kiel – Allgäu liegen. Hinter dem Niederschlagsfeld tritt Nebel auf, lokal gefrierend.

Warnsituation :

Heute Abend droht in der Eifel oberhalb 250 bis 300 Meter Schneefall der auch mal kräftiger fallen kann. Es besteht eine erhöhte Gefahr durch Schneeglätte. In den Niederungen ist es überwiegend Regen oder Schneeregen. Gegen Dienstagmorgen wird die Front dann das bergische Land auf einer Linie über Hannover nach Hamburg erreichen wo es von Hamburg bis Hannover und teils südlich davon zu Glatteisregen kommen kann. In Lagen oberhalb von 250 bis 350 Metern kommt es zu mäßigen, lokal auch kräftigen Schneefällen mit erhöhter Gefahr durch Schneeglätte vorraussichtlich im Berufsverkehr. Hinter der Front steigt die Schneefallgrenze auf teilweise über 500 Meter an.

Weitere Artikel

Über Udo Karow 1344 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten