25. Februar 2017
Werbung

Warnlagebericht- Unwettergefahr für Bayern

Wettergefahren/Unwetterwarnung in Bayern Aktuell
Warnlagebericht für Bayern (DWD)
WARNLAGEBERICHT für Bayern ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Freitag, 24.02.2017, 20:30 Uhr
Nachts abklingende Schauer, auch an den Alpen kaum noch Schnee. Verbreitet Frost, stellenweise Glätte. Samstag sonnig, im Norden ein paar Wolken.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 25.02.2017 20:30 Uhr
Die eingeflossene polare Meeresluft gerät unter Hochdruckeinfluss und erwärmt sich am Samstag.
Heute Nacht stellt sich verbreitet leichter, an den Alpen örtlich auch mäßiger FROST ein. An den Alpen fällt noch 1 bis 3, vereinzelt bis 5 cm SCHNEE mit entsprechender GLÄTTE. Sonst muss vor allem dort, wo nachmittags und abends noch Schauer durchgezogen sind, mit GLÄTTE durch gefrierende Nässe gerechnet werden.
Am Samstag steigt die Temperatur zügig über den Gefrierpunkt hinaus an. Dann sind bis zum Abend keine Wetterwarnungen mehr erforderlich.

Nächste Aktualisierung: Spätestens Samstag, 25.02.2017, 04:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst - Regionale Wetterberatung München, Ehmann
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Signifikante Wetter Bayern aktuell
Gewitterwarnung
Sturmwarnung
Schneefallwarnung
Glatteiswarnung
Dauerregen Warnung
Tauwetter Warnung
Nebelwarnung
Frostwarnung
Werbung