Aktuelle Wettergefahren Sturmwarnung und Unwetterwarnungen für den Landkreis Ebersberg

Aktueller Warnlagebericht Wettergefahren/Unwetterwarnungen
Unwetter Sturmwarnung Unwetter für Bayern
WARNLAGEBERICHT für Bayern ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch, 29.03.2017, 20:30 Uhr
Kommende Nacht an den Alpen länger gering bewölkt, sonst von Norden her mehr und mehr Wolken, an den Mittelgebirgen gelegentlich geringer Regen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Donnerstag, 30.03.2017 20:30 Uhr
In Südbayern überwiegt der Einfluss einer von Nordafrika bis nach Osteuropa reichenden Hochdruckzone. Eine schwache Warmfront streift dagegen den nördlichen Teil Bayerns. Bis Donnerstagabend werden keine warnrelevanten Wetterereignisse erwartet.

Nächste Aktualisierung: Spätestens Donnerstag, 30.03.2017, 04:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst - Regionale Wetterberatung München, Leistert
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Unwetteralarm Warnlage und Berichte

Kleines Randtief HOLM sorgt im Nordwesten und Norden für unbeständiges Wetter

Am gestrigen Dienstag konnte ganz Deutschland den Frühling erleben und genießen, mit Temperaturen örtlich über 20 Grad. Heute bringt das kleine  Randtief HOLM im Norden vorübergehend unbeständiges Wetter mit Schauern. Heute zieht das kleine Randtief Holm, dass derzeit noch über dem Nordwesten liegt weiter in Richtung Osten, gleichzeitig  steigt der Luftdruck von Frankreich her wieder an, damit nehmen die Luftdruckgegensätze zu, dass bedeutet für den Norden von Deutschland, windiges Schauerwetter. Heute tagsüber regnet es im Norden gebietsweise leicht, teils ist der Regen schauerartig verstärkt, markante Wetterwarnungen sind nach jetzigem Stand aber nicht zu erwarten. Der Wind frischt kurzzeitig auf, damit verbunden sind auch stürmische Böen möglich, diese vor allem an der See und im Bergland. Auf dem Brocken und Fichtelberg auch Sturmböen denkbar. In der Nacht zum Donnerstag regnet es im Norden gebietsweise, in Richtung Alpen klart es teilweise auf, örtlich sind Nebel und Bodenfrost möglich. Am Donnerstag hält sich im Norden und Osten weiterhin dichte Bewölkung, aus der es vor allem am Vormittag gebietsweise regnet. Von der Mosel bis zum Inn scheint hingegen schon am Vormittag die Sonne.

.
Frost/Hitzewarnung 12 Stunden Vorschau
UWA Unwettermelder Live UWA Wettermelder Bilder und Videos

Guten Abend Wettermelder, in 17207 Röbel (mecklenburg )8 Grad. Wir hatten nach einem Frauen trockenen Nachmittag heut Abend noch etwas Sonne . Wünsche euch eine gute Nacht ... Lesen Sie mehrmehr

Eingestellt vor 2 stunden

Guten Abend Wettermelder, in 17207 Röbel  (mecklenburg )8 Grad. Wir hatten nach einem Frauen trockenen Nachmittag heut Abend noch etwas Sonne . Wünsche euch eine gute Nacht

Kommentieren auf Facebook

Gute Nacht Birgit 🌃🌛❤

Gute Nacht Birgit😘

Nachti Klaus & Carmen

Mehr Fotos unserer Wettermelder
.Werden Sie UWA Wettermelder für Ihre Region
Möchten Sie ihre Wetterbilder hier sehen ? Werden sie jetzt einer von über 40.000 UWA Wettermelder auf Facebook. Berichten Sie Live über Ihr Wetter in ihrer Region. Wenn wir ihr Interesse geweckt haben, besuchen Sie uns auf Facebook unter UWA Wettermelder
Unwetterwarnung Sturmwarnung Live Ticker

Föhnsturm am Samstag

Ein Tief jagt momentan das andere, hier können Sie die Live-Ticker von Sturm Thomas von vergangener Woche und vom aktuellen Sturm Wilfried nachlesen. Auf der Vorderseite dieser Tiefs, die über dem nahen Atlantik liegen, kann sich vorübergehend immer wieder eine südwestliche Strömung aufbauen. So steht uns am Freitagnachmittag und am Samstag in den Alpen, in den Alpentälern und teilweise sogar bis ins deutsche Alpenvorland hinaus ein markantes Föhnereignis bevor. Zur Entstehungsgeschichte: Ein Tief liegt am Freitag vor Großbritannien und die Luft strömt von Süden an die Alpen. Auf der Alpensüdseite gibt es Stauniederschläge, nördlich des Alpenhauptkammes aber stürmischen Föhn.  
Author: Peter
Posted: March 2, 2017, 2:19 pm
Ebersberg
Aktuelle Wettermodelle Deutschland
Signifikante Wetter BayernSturmwarnung für Bayern
Aktuelle Wetterwarnungen Städte und Gemeinden
Info Landkreis Ebersberg
Das Kreisgebiet von Ebersberg umfasst im Westen die Münchener Schotterebene mit dem Ebersberger Forst, einem der größten zusammenhängenden Waldgebiete Süddeutschlands, im Norden und Nordosten das Isen-Sempt-Hügelland und im Süden und Osten das Inn-Chiemsee-Hügelland. Die Kreisstadt Ebersberg, die zu den kleineren ihrer Art in Deutschland gehört, liegt im Südosten des Kreisgebiets. Sie ist von der Einwohnerzahl her nur die fünftgrößte Kommune des Landkreises.Der Landkreis grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an die Landkreise Erding, Mühldorf am Inn, Rosenheim und München