19. Januar 2017

Warnlagebericht- Sturmwarnung-Unwetterwarnung für Hessen

Wettergefahren/Unwetterwarnung in Hessen Aktuell
Warnlagebericht für Hessen (DWD)
WARNLAGEBERICHT für Hessen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 19.01.2017, 06:58 Uhr
Anfangs und kommende Nacht verbreitet Frost. Tagsüber bei viel Sonne teils Dauerfrost.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 20.01.2017, 06:30 Uhr
Hessen liegt im Einflussbereich eines Hochdruckgebietes mit Schwerpunkt über Polen. Dabei wird mit einer nordöstlichen Strömung kalte Kontinentalluft herangeführt. FROST: Bis in den Vormittag hinein herrscht verbreitet frost zwischen -6 und -10 Grad, im Bergland bis -12 Grad.
Über Schnee tritt örtlich STRENGER FROST bis -14 Grad auf. Tagsüber werden entlang von Rhein und Main leichte Plusgrade erwartet, sonst herrscht leichter DauerFROST zwischen 0 und -3 Grad. In der Nacht zum Freitag muss erneut verbreitet mit mäßigem bis strengem FROST zwischen -6 und -11, über Schnee bis -13 Grad gerechnet werden. GLÄTTE: Anfangs und in der Nacht zum Freitag gibt es lokal Glätte durch Reif.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 19.01.2017, 10:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, M. H.
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Signifikante Wetter Hessen aktuell

Gewitterwarnung
Sturmwarnung
Schneefallwarnung
Glatteiswarnung
Dauerregen Warnung
Tauwetter Warnung
Nebelwarnung
Frostwarnung