19. Januar 2017

Warnlagebericht- Unwettergefahr für Sachsen Anhalt

Wettergefahren/Unwetterwarnung für Sachsen Anhalt Aktuell
Warnlagebericht für Sachsen Anhalt (DWD)
WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 19.01.2017, 08:33 Uhr
Dauerfrost, tagsüber in der Altmark örtliches Glatteis, nachts bis in mittlere Landesteile ausgreifend.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 20.01.2017, 08 Uhr
Von Norden her greift ein Tiefausläufer auf die nördlichen Teile Sachsen-Anhalts über und sorgt für eine leichte Milderung. Bis auf weiteres bleibt der Dauerfrost erhalten, tagsüber mit -3 bis 0, nachts -1 bis -7 Grad. Nur in der Nordhälfte Sachsen-Anhalts wird es vorübergehend auch frostfrei. Bis in die kommende Nacht hinein kann in der Nordhälfte gelegentlich etwas Schneegriesel oder geringer gefrierender Sprühregen fallen. In der kommenden Nacht tritt im Norden leichter, im Süden auch mäßiger Frost bis -8 Grad auf. Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Jens Oehmichen
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Signifikante Wetter Sachsen Anhalt aktuell
Gewitterwarnung
Sturmwarnung
Schneefallwarnung
Glatteiswarnung
Dauerregen Warnung
Tauwetter Warnung
Nebelwarnung
Frostwarnung