Aktuelle Wettergefahren Sturmwarnung Unwetterwarnungen für den Bördekreis

Unwetter Sturmwarnung Unwetter für Sachsen Anhalt
WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 30.04.2017, 17:33 Uhr

Heute viel Sonne, nachts klar.
Am Montag Bewölkungszunahme und Windböen, trocken.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 01.05.2017, 17 Uhr
Vorerst bestimmt ein Hochdruckgebiet über dem Baltikum das Wettergeschehen in Sachsen-Anhalt. Ab Montagabend greifen aber erneut Tiefausläufer auf die Region über und leiten damit einen sehr unbeständigen Witterungsabschnitt ein.
Heute Abend werden keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet. In der Nacht zum Montag nimmt der Wind aus Ost bis Südost zu. Somit muss nachts auf dem Brocken mit ersten stürmischen Böen bis 75 km/h (Bft 8) und am Montag tagsüber verbreitet mit Windböen bis 60 km/h (Bft 7) und auf dem Brocken mit Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9) gerechnet werden. Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Florian Engelmann
Quelle: Deutscher Wetterdienst

freundliches Wetter am Sonntag in Deutschland, dank Hoch Sonja

Hoch Sonja liegt mit dem seinem Kern über der Ostsee und bestimmt kurzzeitig das Wetter über ganz Deutschland. Freundliches und ruhiges Wetter mit verbreitet viel Sonne, doch der schein trügt. Schon am Montag bringen neue Tiefausläufer über Frankreich neues unbeständiges Wetter, dass zu erst den  Westen und Süden und am Dienstag auch den Norden uns Osten erreichen. Am Sonntagfrüh ist der Himmel über Deutschland klar oder nur gering bewölkt, ganz vereinzelt gibt es Dunst- und Nebelfelder. Lediglich am Erzgebirge halten sich lockere Wolkenfelder. Die Temperaturen am Morgen liegen zwischen +5 und -4 Grad. Tagsüber scheint meist die Sonne, vor allem in der Osthälfte von Deutschland und im Bergland bilden sich lockere Quellwolken. Die Höchstwerte liegen im Norden und Osten zwischen 12 und 16 Grad, an der See zum Teil etwas darunter. Sonst werden 15 bis 20 Grad erreicht mit den höchsten Werten am und um den Rhein herum. Am Montag weitet sich der Regen im Tagesverlauf über große Teile der Südwesthälfte von Deutschland aus. Gebietsweise regnet es längere Zeit am Stück, zum Teil ist der Regen auch schauerartig verstärkt. Im [weiterlesen]

.




Wetter Unwetter News Ticker für Deutschland und die Welt

Am 1. Mai zieht die Kaltfront von Tief UTZ nach NRW

Mit dem sonnigen und warmen Wetter ist es am Montag schon wieder vorbei, denn Tief UTZ schickt Wolken und Regen in den Westen.
Author: Wettervorhersage
Posted: April 30, 2017, 7:11 am
Signifikante Wetter in Sachsen AnhaltSturmwarnung für Sachsen Anhalt
Info Bördekreis
Der Bördekreis war ein Landkreis im Westen des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Am 1. Juli 2007 wurde er im Rahmen der Kreisgebietsreform in Sachsen-Anhalt mit dem Ohrekreis zum neuen Landkreis Börde zusammengelegt.Nachbarkreise waren im Norden der Ohrekreis, im Nordosten die kreisfreie Stadt Magdeburg, im Osten der Landkreis Schönebeck, im Süden die Landkreise Aschersleben-Staßfurt, Quedlinburg und Halberstadt und im Westen der niedersächsische Landkreis Helmstedt.Das Gebiet des Bördekreises erstreckte sich vom zentralen Teil der Magdeburger Börde im Osten über die in einem weiten Bogen nach Norden ausholende Bode bis zur oberen Aller und die Ausläufer des Lappwald-Höhenzuges im Nordwesten.