Aktuelle Wettergefahren Sturmwarnung Unwetterwarnungen für den Kreis Stendal

Unwetter Sturmwarnung Unwetter für Sachsen Anhalt
WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 26.03.2017, 22:33 Uhr
Nachts klar und leichter Frost. Montag viel Sonne.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 27.03.2017, 22 Uhr
Sachsen-Anhalt verbleibt im Einflussbereich eines Hochdruckgebietes mit Schwerpunkt über Großbritannien und der Nordsee. Dabei gelangen zunehmend wärmere Luftmassen in die Region. Abgesehen von örtlich leichtem Frost bis -2 Grad in der Nacht zum Montag werden keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet. Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Florian Engelmann
Quelle: Deutscher Wetterdienst

Ein Sonntag für Outdoor Aktiviäten dank Hoch Ludwiga

Ein Sonntag der uns dank „Hoch Ludwiga“ frühlingshaftes und ruhiges Wetter in Deutschland beschert, deshalb heute viele Outdoor Aktivitäten nutzen. Morgens gibt es in der Osthälfte sowie an den Alpen gebietsweise leichten Luftfrost. Verbreitet tritt Frost in Bodennähe auf. Im Norden und Nordosten herrscht stellenweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. Tagsüber sind keine Wettergefahren zu erwarten. In der Nacht zum Montag gibt es im Osten, in der Mitte und im Süden gebietsweise leichten Frost bis -3 Grad. Verbreitet muss mit Frost in Bodennähe gerechnet werden. Im Norden können sich auch stellenweise Nebelfelder mit Sichtweiten unter 150 m bilden. Am Montag setzt sich fast überall in Deutschland die Sonne durch. Ein paar Wolken zeigen sich am ehesten noch im äußersten Norden, es bleibt aber nach wie vor trocken. Dabei erwärmt sich die Luft in weiten Teilen des Landes auf 14 bis 19 Grad, im Südwesten lokal vielleicht auf 20 Grad. Nur im äußersten Norden wird es mit 10 bis 15 Grad, an der See teils nur um 8 Grad, nicht so warm.

.




Wetter Unwetter News Ticker für Deutschland und die Welt

Starker Zyklon DEBBIE trifft auf Australien

Derzeit verstärkt sich der Zyklon „Debbie“ vor der Nordostküste Australiens. Er wird bis Dienstag weiter nach Westen ziehen und ab der Nacht zum Dienstag (Ortszeit) im Bundesstaat Queensland an Land gehen. Bis dahin soll sich der Zyklon noch deutlich verstärken, sodass mit heftigen Windböen, extremen Regenfällen und an der Küste mit meterhohen Wellen gerechnet werden muss. Das Satellitenbild vom Sonntagmorgen (MESZ) zeigt den Sturm vor der Küste. Er ist noch nicht sehr gut organisiert mit einem Auge, das kann aber bis Montag noch passieren, denn eine Verstärkung ist über dem tropisch warmen Wasser wahrscheinlich. Im Folgenden zwei Modellprognosen für den Luftdruck,
Author: Fabian
Posted: March 26, 2017, 9:33 am
Signifikante Wetter in Sachsen AnhaltSturmwarnung für Sachsen Anhalt
Info Landkreis Stendal
Der Landkreis Stendal ist ein Landkreis im Nordosten des Landes Sachsen-Anhalt. Flächenmäßig ist er der zehntgrößte Landkreis in Deutschland. Nachbarkreise sind im Norden der brandenburgische Landkreis Prignitz, im Osten die ebenfalls brandenburgischen Landkreise Ostprignitz-Ruppin und Havelland, im Süden die Landkreise Jerichower Land und Börde und im Westen der Altmarkkreis Salzwedel sowie im Nordwesten der niedersächsische Landkreis Lüchow-Dannenberg.