26. Februar 2017
Werbung

Sturmwarnung- Unwettergefahr -Aktuelle Warnlage für Nordrhein Westfalen

Wettergefahren/Unwetterwarnung für Nordrhein Westfalen Aktuell
Warnlagebericht für NRW (DWD)
WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 26.02.17, 14:51 Uhr

Heute einzelne Windböen. Montagnachmittag starke bis stürmische Böen. Später auch Sturmböen, bei vereinzelten Gewittern schwere Sturmböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 27.02.17, 14:30 Uhr
Mit einer südwestlichen Strömung wird milde Luft nach NRW geführt. Ein schwacher Tiefausläufer greift von Westen her auf die Region über. WIND:
Heute gibt es vor allem im Aachener Raum und im Bergland einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest.
Am Montag nimmt der Wind weiter zu, so dass ab dem Mittag verbreitet mit Windböen bis 60 km/h (Bft 7), in höheren und exponierten Lagen auch stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) gerechnet werden muss.
Im Laufe des Nachmittags und Abend verstärkt sich der Wind noch etwas, dann sind stürmische Böen (um 65 km/h, Bft 8), in exponierten Lagen und Schauern auch einzelne Sturmböen (um 75 km/h, Bft 9) möglich. GEWITTER:
Am frühen Montagabend sind einzelne Gewitter mit SCHWEREN STURMBÖEN (um 90 km/h) nicht ganz ausgeschlossen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 26.02.17, 17:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, wt
Quelle: Deutscher Wetterdienst
Signifikante Wetter NRW aktuell
Gewitterwarnung
Sturmwarnung
Schneefallwarnung
Glatteiswarnung
Dauerregen Warnung
Tauwetter Warnung
Nebelwarnung
Frostwarnung
Werbung