03.12.2015 Vorwarnung vor Sturm – Stufe orange – markant

warnlage03122015

Vorwarnbericht vor Sturm gültig bis Freitag 4.12.2015 um 18:00 Uhr

ausgegeben am 03.12.2015 um 12:30 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion

 

Wetterlage : Deutschland liegt zwischen hohen Druck im Süden und tiefen Druck im Norden und Westen. Dabei wird das Wetter aktuell vom Hochdruckgebiet beeinflusst. In der Nacht auf Freitag zieht mit auffrischenden Winden ein neuer Tiefausläufer heran. Dieser bringt etwas Regen mit sich und Wind. Im Laufe des Freitags beruhigt sich das ganze. Am Samstag zieht dann im Norden das nächste Sturmfeld auf was vor allem auf der Nordsee für schweren Sturm sorgen könnte.

Warnlage : An der Küste und den vorgelagerten Inseln können in der Nacht Sturmböen bis 100 km/h auftreten. In Lagen oberhalb von 500 Meter können in der Eifel, Thüringer Wald, Erzgebirge, Harz und auch Sauerland sowie Siegerland einzelne Sturmböen um 80 km/h auftreten. Auf dem Brocken auch um 100 km/h.

Über Udo Karow 1425 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten