07.08.2015 Vorwarnung vor möglichen Schwergewittern

vorwarnung07082015

Vorwarnbericht vor möglichen Schwergewittern

gültig vom 07.08.2015 12:00 bis 08.08.2015 um 08:00 Uhr

ausgegeben am 07.08.2015 um 09:30 Uhr

Forecaster : Udo Karow

 

Wetterlage : Deutschland liegt auch heute in einer teilweise kräftigen Südwestströmung mit der heiße aber auch feuchte Luft zu uns geführt wird. Im Bodendruckfeld zeigt sich dabei ein flaches Tiefdruckgebiet im Südwesten und Westen mit einer eingebetteten Konvergenz. Dabei kommt das ganze nur sehr langsam ostwärts voran so das die regionale Standortbestimmung des Bodentiefs und Konvergenz nicht exakt bestimmt werden kann. Dieses Gebiet hat das Potential zu einer ausgeprägten Luftmassengrenze an zuwachsen und in dessen Einflussbereich für einiges an Regen zu sorgen.

Warnsituation : Nach aktuellem Stand zeigen sich die deutlichsten Signale für #Schauer und #Gewitter in den vor gewarnten Gebieten anhand ausgeprägter Hebungsfelder. Hier ist auch eine Grenze zu finden die etwas kühlere Temperaturen im Nordwesten von sehr heißer Luft im Osten und Südosten trennt. Die Modelle rechnen eine hohe Energie die der #Schauer- und #Gewitterbildung zur Verfügung steht. Die Umgebung zeigt vor allem nach Westen und Nordwesten eine deutliche vertikale Windscherung. Somit muss lokal mit #Schwergewittern gerechnet werden. Dabei kann es zu #Starkregen, #Hagel und #Sturmböen kommen. Zudem sind unwetterartige Entwicklungen möglich mit heftigem Starkregen, #Grosshagel und schweren Sturmböen eventuell auch #orkanartig. Da es deutliche Unsicherheiten bei der regionalen Eingrenzung gibt und auch bei Intensität und dem zeitlichen Ablauf achten Sie bitte auf die #Akutwarnungen.

Sonderhinweis : Es bleibt nach wie vor eine verbreitete #Hitzewarnung aktiv. Heute kann es im Südwesten der Mitte und eventuell im Osten für Werte bis 38 Grad erreichen. Zusätzlich ist die Luft feucht was das Schwüleempfinden und somit die #Wärmebelastung deutlich erhöht. Beachten Sie bitte auch die erhöhte #UV-Belastung und auch die teils sehr hohe #Waldbrandgefahr.

Über Udo Karow 1456 Artikel

Meine Spezialgebiete:
Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren,
Radiosondenaufstiege auswerten