08.08.2015 – Vorwarninformation für Nachmittag und Abend

vorwarnung08082015

 

Vorwarnbericht für den Nachmittag und Abend des 08.08.2015

ausgegeben am 08.08.2015 um 10:45 Uhr

gültig bis 09.08.2015 um 00:00 Uhr

Forecaster : Udo Karow

 

Wetterlage : Über Europa liegt derzeit eine #Luftmassengrenze, die durch ein wellendes #Frontensystem aufrecht gehalten wird. Diese Luftmassengrenze verläuft über #Deutschland und trennt kühle und stabile Luft im Nordwesten von schwül heißer instabilen Luft im Osten, Südosten und Süden. Hinter der Luftmassengrenze werden heute Temperaturen von 20 bis 28 Grad erwartet. Vor der Luftmassengrenze schwüle 30 bis 35 Grad eventuell auch mehr. Die Luftmassengrenze bewegt sich nur sehr langsam ostwärts und wabert hin und her. Dies bedeutet das eine exakte Prognose und somit Warnlage sehr schwer ist. Zum einen wird die Luftmassengrenze durch eine Südwestströmung nordostwärts gezogen und zum anderen durch einen vorrückenden Trog ostwärts geschoben. Dadurch, dass das Ganze nur sehr zögerlich von statten geht, verbleibt der Südosten und Osten unter dem Einfluss der schwül heißen Luftmasse.

 

Warnsituation : Nachdem ja schon aus der Nacht heraus Gewitter aktiv sind, wird es auch nach einer kurzen ruhigen Phase erneut teils kräftige #Gewitter geben. Diese konzentrieren sich vor allem auf den #Osten des Landes sowie den #Südwesten und #Südosten. Dabei zeigt sich ein sehr hoher #Feuchtegehalt der Luft und somit sind wieder lokal heftige #Regenfälle zu erwarten. Zudem ist auch wieder #Hagel dabei der auch mal größer sein kann. Des weiteren können bei den Gewittern #Sturmböen – eventuell auch schwere Sturmböen – dabei sein. Es muss heute unter anderem auch wieder mit #Superzellen an der #Luftmassengrenze gerechnet werden und auch gibt es Hinweise das durchaus auch orkanartige Böen oder auch Orkanböen auftreten können. Wie immer bei solchen Lagen, kann auch ein Tornado dabei sein, obwohl dessen Wahrscheinlichkeit nicht gerade hoch ist. Des weiteren bleibt zu sagen das es auch heute heißt, es trifft nicht jeden. Eine genaue Vorhersage ob und wann lässt sich derzeit aufgrund der unsicheren Zugbahn nicht bewerkstelligen.

 

Zusammenfassung : Heute östlich und südlich der Luftmassengrenze ist eine teils sehr starke #Wärmebelastung zu erwarten. Des weiteren sind dort lokal schwere #Gewitter mit #Unwetterpotential möglich. Nordwestlich der Luftmasse ruhiges Wetter. Vereinzelt Schauer möglich, eventuell gewittrig, aber keine Schwergewitter oder Unwetter.

Hat dir dieser Artikel gefallen ? Dann freuen wir uns über deine Bewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Über Udo Karow 1408 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten