10.08.2015 – Vorwarnung vor Gewitter, Starkregen und Hitze!

vorwarnung10082015

Vorwarninformation vor Gewitter, Starkregen und Hitzebelastung.
Gültig bis zum 11.08.2015 um 06:00 Uhr

ausgegeben am 10.08.2015 um 11:00 Uhr

Forecaster : Udo Karow

 

Wetterlage : Über #Südostdeutschland befindet sich derzeit ein #Bodentief das dort sehr warme aber auch feuchte Luft bereithält. Von Westen drückt kühlere stabile Luft dagegen. Dadurch entsteht erneut eine Grenze zwischen schwülwarmer bis heißer Luft im Osten und Südosten, sowie feucht kühler Luft über Frankreich und den Benelux. Diese Grenze verläuft über Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, NRW und Niedersachsen. Zudem wird gegen den Uhrzeigersinn energiereiche Luft um das Bodentief herumgeführt und kommt an der Grenze über Westen und Südwesten zum liegen. Das Bodentief wird sich noch etwas in Richtung Sachsen verlagern, so dass sich die #Gewitterzone auch bis nach Norddeutschland ausdehnen kann.

Warnsituation : Wir haben es heute mit zweierlei Wetterextremen zu tun. Zum einen sind erneut teils kräftige #Gewitter zu erwarten mit heftigen #Regenfällen und #Hagel sowie #Sturmböen und zum anderen hohe Regensummen über #NRW mit Mengen von 30 bis 70 Liter innerhalb 6 Stunden. Somit sind #unwetterwartige Entwicklungen wahrscheinlich. Im Osten und Südosten herrscht eine starke #Hitzebelastung und auch über der Mitte bis nach Hessen kann es recht heiß zu gehen. Dort, wo das Bodentief seinen Kern hat, ist mit weniger Gewittern zu rechnen. Sonst eher im Bayerischen Wald und im Erzgebirge.

Zusammenfassung : #Schauer und Gewitter in der Westhälfte mit heftigem #Starkregen, größeren #Hagel und lokale #Sturmböen. Hohe Regensummen sind über NRW bis Südniedersachsen zu erwarten mit Mengen von 30 bis 70 Liter in 6 Stunden. #Hitze weiterhin über dem Südosten und Osten.

Über Udo Karow 1447 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten