12.04.2016 Tief Ortrun bringt Schauer und Gewitter !

Aktualisiert am :

warnlage12042016

Vorwarnung vor Gewitter mit Hagel, Starkregen und lokalen Sturmböen !

ausgegeben am 12.04.2016 um 11:45 Uhr, gültig bis zum 13.04.2016 um 10:00 Uhr

von Udo Karow, Vorhersageredaktion !

 

Wetterlage : Westlich des Biskaya liegt das steuernde Tiefdrucksystem Ortrun und transportiert warme Luft nach Deutschland. Durch das Tief werden Tiefausläufer über das Land geschickt und in der zunehmend feuchtinstabilen Luft entwickeln sich teils kräftige Schauer und Gewitter. Heute greift eine Mischfront auf das Vorhersagegebiet über und wird uns ab den späten Nachmittagsstunden im Südwesten Schauer und Gewitter bringen, teilweise auch schauerartig verstärkter gewittriger Regen. Nach derzeitigen Modellprognosen scheint sich dabei ein Hauptgebiet über dem Saarland und Rheinland Pfalz heraus zu kristallisieren. Die Zellen können im Laufe der Nacht auch Nordbayern erreichen. Zwischen Harz und Erzgebirge werden ebenfalls einzelne Gewitter gerechnet die sehr wahrscheinlich durch die sogenannte Orografie ausgelöst werden ( erzwungene Hebung durch Gebirge ).  Nach den Modellrechnungen scheint auch über dem Südwesten die hochreichende vertikale Windscherung zuzunehmen was ein Hinweis sein könnte für oragisierte Zellsysteme wie organisierte Multizellen oder eventuell eine Superzelle. Hierbei wäre dann auch an Sturmböen oder auch an grösseren Hagel zu denken.

Warnlage : Nach den aktuellen Modellrechnungen sind heute über dem Südwesten Deutschland Gewitter zu erwarten. Dabei können diese lokal kräftig ausfallen und Starkregen, kräftige Böen und Hagel bringen. Über dem Erzgebirge bis hin zum Harz und eventuell auch nordwestlich bis nach Bremen sind Gewitterzellen nicht auszuschliessen. Das Schauer- und Gewittergebiet erfasst im weiteren Verlauf das südliche NRW, Hessen und auch Nordbayern. Wie immer heißt es das es nicht jeden treffen wird. Weiteres kann man erst anhand der Radiosondenaufstiege in den Mittagstunden sehen und auch am Radar und Satellitenbild. Daher sind Änderungen jederzeit möglich.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten