13.08.2015 – Vorwarnung vor lokal starken Gewittern!

vorwarnung13082015

Vorwarnbericht für den 13.08.2015 gültig von 12:00 Uhr bis zum 14.08.2015 um 08:00 Uhr

ausgegeben am 13.08.2015 um 09:00 Uhr

Autor : Udo Karow

 

 

Wetterlage : Deutschland liegt auf der Vorderseite eines Troges in einer südwestlichen bis südlichen Strömung. Durch den Trog bildet sich ein Bodentief aus, dessen Frontensystem uns beschäftigen wird. Dieses Tief sorgt für die Zufuhr feuchter und warmer bis heißer Luftmassen, die zunächst aber unter Hochdruckeinfluss geraten. Das Tief und der Trog werden eine Wetteränderung einleiten in dem es am Wochenende deutlich kälter, lokal sogar herbstlich wird. Die verantwortliche Kaltfront wird uns mit einiges an Tam-Tam beschäftigen. Vor der Front ist die Bildung eine Konvergenz möglich.

 

Vorwarnlage : Durch die feuchte und warme bis heiße Luftmasse kann sich einiges an Energie aufbauen. Dadurch kann es zunächst erstmal in den #Mittelgebirgen zur Bildung von #Schauern und #Gewittern kommen. Die Höhenströmung ist nicht stark und so herrscht auch nur eine geringe Verlagerungsgeschwindigkeit was für lokale #Starkregenereignisse sorgen kann. Teilweise sind wieder unwetterartige Regenmengen möglich. Am Abend und in der Nacht breiten sich Schauer und Gewitter aus Frankreich und den Benelux weiter nord- bis nordostwärts aus und können auf Deutschland übergreifen. Auch direkt über Deutschland können rasch neue Zellen entstehen. Es besteht dabei #Unwettergefahr durch heftigen #Starkregen, #Hagelschlag und #Sturmböen. Ein #Tornado kann nicht ausgeschlossen werden. Am Freitag breiten sich Schauer und Gewitter auch auf den Südosten und Osten aus.

 

Zusammenfassung : Heute Nachmittag und Abend in der Westhälfte einzelne Gewitter möglich, lokal Unwettergefahr. In der kommenden Nacht weitere teils kräftige Gewitter mit Unwetterpotential.

Über Udo Karow 1429 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten