14.10.2015 Vorwarn- und Warninformation

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Aktualisierung Warn- und Vorwarninformation gültig bis 15.10.2015 um 12:00 Uhr

ausgegeben am 14.10.2015 um 16:15 Uhr von Udo Karow

 

Wetterlage : Deutschland wird weiterhin von einem Höhentief beeinflusst das ein Tief über Norditalien stützt. Dabei werden immer wieder teils kühle teils milde feuchte Luftmassen nach Deutschland geführt.

Warnsituation : Vor allem in den Hochlagen oberhalb 500 Meter sind weitere Schneefälle mit dementsprechender Glättegefahr möglich teilweise auch zu erwarten. Es gibt Wettermodelle die vor allem für den Bereich Nordbayern, Thüringen, Sachsen-Anhalt bis nach Ost-NRW möglichen Dauerregen rechnen mit bis zu 20 Liter teils auch mehr in 24 Stunden was jedoch nicht sicher ist. In der kommenden Nacht ist vor allem im höheren Flachland oberhalb 300 Meter Strassenglätte durch Überfrieren möglich. In Lagen oberhalb 400 bis 500 Meter kann es leichten Luftfrost geben mit dementsprechender Glättegefahr. Die Schneefallgrenze schwankt hin und her. Lokal ist zudem mit dichten Nebelfeldern zu rechnen. Das Einschätzen der Wetterlage für das Herausgeben von Warnungen ist derzeit nicht ganz einfach. Eine Unwettersituation besteht jedoch nicht.

warnlage14102015

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1581 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten