Unwetter Archiv

+++ Sehr blitzaktives Gewitter über Bayern unterwegs +++

Über Bayern war vor wenigen Minuten ein sehr kräftiges Gewitter aktiv, das inzwischen langsam wieder nachlässt. Dennoch sind die Gewitter weiterhin aktiv und können immer wieder einige neue Landkreise erreichen. Die Gewitter werden über die Nacht noch eine Zeit lang erhalten bleiben. Die Farbe “Gelb” ist lediglich nur eine Vorwarnung, wo es noch evtl. zu Gewittern kommen könnte, jedoch kein “muss”. Dort, wo #Gewitter auftreten muss weiterhin mit kurzzeitigem #Starkregen gerechnet werden. Auch Graupel- oder #Hagelschauer und einzelne Sturm- oder #Orkanböen können mögliche Begleiterscheinungen sein. Hier nochmal die aktuelle Karte für die Nacht: +++ ACHTUNG +++ Im Osten und Nordosten zieht +#Sturmtief “Niklas” noch über die Regionen hinweg. Dort kommt es zum Teil erst jetzt zu umgestürzten Bäumen. Bitte seid [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ Weiterhin vereinzelte Gewitter aktiv +++

Aktuell sind immer noch zahlreiche einzelne #Gewitter aktiv, die besonders in Rheinland-Pfalz schon länger anhalten und aus Belgien immer wieder Nachschub kommt. Aber auch in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hessen sowie Baden-Württemberg und Bayern und im Saarland sind weiterhin Gewitter aktiv. Dort muss kurzzeitig mit #Starkregen und Graupel- oder #Hagelschauern gerechnet werden. Auch die ein oder anderen #Sturmböen sind noch vorhanden und können teilweise auch als #Orkanböen auftreten. Die Gewitter ziehen weiterhin in Richtung Südosten. Oftmals tauchen die Gewitter nur kurze Zeit auf und sind genauso schnell auch wieder verschwunden. Von daher sind sie also auch nur örtlich unterwegs und betrifft nicht alle Städte in einem Landkreis! Somit ist auch gar nicht sicher, ob in den “gelb” bewarnten Regionen überhaupt ein Gewitter [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ Die Gewitter bleiben auch in die Nacht hinein aktiv +++

Wir melden uns leider schon wieder zurück mit dem nächsten Update zur #Gewitterlage über Deutschland. Es muss weiterhin wie auch zuvor in Gewitternähe mit #Starkregen, Graupel- oder #Hagelschauern sowie Sturm- oder #Orkanböen gerechnet werden. Zugrichtung wie schon den ganzen Abend Südost. Bittet achtet weiterhin auf umher fliegende Gegenstände und umgestürzte Bäume und meidet es – außer wenn es nötig ist – nach draußen zu gehen. Es kann weiterhin nicht ausgeschlossen werden, das auch weitere Landkreise, die bisher noch nicht bewarnt sind, ebenfalls von einem Gewitter getroffen werden können. Wir bleiben dran! Euer Team von Unwetteralarm. Hier nochmal die Karte mit den aktuell betroffenen Bundesländern und den Landkreisen:

Unwetter Archiv

+++ Gewitter ziehen weiter Südöstlich – UPDATE +++

Es ziehen immer noch zum Teil etwas kräftigere #Gewitter über Deutschland hinweg. Diese sind jedoch nur örtlich unterwegs und deshalb nicht in jedem Ort zu spüren. In Gewitternähe kommt es verbreitet weiterhin zu #Starkregen, Graupel- oder #Hagelschauern und zum Teil noch zu stürmischen oder orkanartigen #Sturmböen. Auch Blitzeinschläge können nicht ausgeschlossen werden. Zudem besteht auch weiterhin die Gefahr, das durch die Sturmböen noch Bäume umstürzen können oder Gegenstände durch die Gegend fliegen. Das ganze zieht weiterhin in Richtung Südosten. Es kann weiterhin nicht ausgeschlossen werden, das auch weitere Landkreise, die bisher noch nicht bewarnt sind, ebenfalls von einem Gewitter getroffen werden können. Wir bleiben dran! Euer Team von Unwetteralarm.

Unwetter Archiv

+++ Update der Gewitterlage über Deutschland +++

Momentan ziehen weiterhin zum teil noch sehr starke #Gewitter über Deutschland hinweg. Jedoch sind auch diese nur lokal, also örtlich, unterwegs. In Nordrhein-Westfalen/Niedersachsen, bei Osnabrück, sind momentan die meisten Blitze aktiv. Aber auch in den anderen Regionen sind genug Blitze unterwegs, sodass auch Blitzeinschlag nicht ausgeschlossen werden kann. In Gewitternähe kommt es verbreitet weiterhin zu #Starkregen, Graupel- oder #Hagelschauern und zum Teil noch zu stürmischen oder orkanartigen #Sturmböen. Das ganze zieht in Richtung Südosten. Es kann weiterhin nicht ausgeschlossen werden, das auch weitere Landkreise, die bisher noch nicht bewarnt sind, ebenfalls von einem Gewitter getroffen werden können. Auf unserer Karte könnt Ihr sehen welche Landkreise davon betroffen sind, oder betroffen sein können: Wir bleiben selbstverständlich weiterhin dran und melden uns [weiterlesen]

Unwetter Archiv

Weiterhin auch #Gewitter in Deutschland aktiv

Nach dem uns Orkantief Niklas schon den ganzen Tag in Atem hält kommen jetzt vor allem in Bayern,Baden Württemberg, Niedersachsen und NRW wieder Gewitter dazu. Es treten Gewitter auf, dabei schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 90 und 100 km/h ( Bft 10) aus Nordwest. In Verbindung mit Orkantief Niklas können sich gefährliche Situationen durch Sturm oder sogar Orkanböen entwickeln.

Unwetter Archiv

+++ #Gewitter in Sachsen aktiv! +++

In Sachsen treten derzeit #Gewitter auf, die mit orkanartigen Böen, oder gar #Orkanböen bis ins Flachland einhergehen können! Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vermeidet also, wenn möglich, unbedingt den Aufenthalt im Freien, auch wegen der Gefahr von #Astbruch, umstürzenden Bäumen und herumfliegenden Gegenständen! Die Gewitter ziehen in südöstliche Richtung. Euer Team vn Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ Schwere Sturmlage am morgigen Dienstag +++

In der kommenden Nacht greift allmählich das Sturmfeld des Sturmtiefs “Niklas” auf unser Wetter über. Vorher liegen wir schon im Bereich der Warmfront, wo es zu Regenfällen kommt. Im weiteren Verlauf nimmt der Wind am Dienstagmorgen deutlich zu und in den Vormittagstunden überquert uns von Nordwesten her die Kaltfront. Dabei können sich kräftige Schauer und #Gewitter bilden. Aufgrund der vorhandenen vertikalen Windscherung ist mit organisierten, linienhaften Strukturen zu rechnen. Dabei kann es dann lokal zu Orkanböen kommen. Durch die Scherung ist auch das Tornadopotential etwas erhöht. Das #Hauptsturmfeld zieht über Norddeutschland hinweg und bringt selbst dort orkanartige Böen, eventuell auch #Orkanböen bis ins Tiefland. Dieses betrifft Niedersachsen, Nordost-NRW und Schleswig-Holstein. Sonst sind aber Sturmböen bis schwere #Sturmböen und besonders bei [weiterlesen]

Wettergefahren

Vorwarnung vor drohendem #Unwetter Gültig ab Dienstag den 31.03.15

Wetterlage : Deutschland liegt heute auf der Rückseite eines nach Osten abziehenden Sturmtiefs. Dabei liegt vor allem der Nordosten noch in seinem Sturmfeld. Hier treten weiter Sturmböen örtlich auch schwere Sturmböen auf. In den Hochlagen schwere Sturmböen. Im Verlauf des Nachmittags kommt es aus Westen zu Zwischenhocheinfluss und der Wind legt sich etwas. Im Verlauf der Nacht zu Dienstag zieht ein weiteres Sturmtief in Richtung Südskandinavien. Sein Sturmfeld erfasst Deutschland und löst eine zum Teil schwere Sturmlage aus. Dabei fallen teils ergiebige Regenfälle vor allem im Weststau der Berge. Prognose : Am Dienstag ab der zweiten Nachthälfte droht eine schwere Sturmlage im Unwetterbereich. Verbreitet ist mit der Warnstufe ROT zu rechnen da Böen von 100 bis 110 km/h selbst in [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ Neue Gewitter in der Mitte (Nordhessen, Südniedersachsen u. Thüringen) aktiv +++

Über Nordhessen haben sich neue Gewitter gebildet, die derzeit über Nordhessen, Südniedersachsen und dem westlichen Thüringen hängen und in leicht-südöstliche Richtung ziehen. In Gewitter- und Schauernähe muss weiterhin mit teils schweren Sturmböen bis 100 km/h gerechnet werden. Ob die Gewitter noch weitere, zum jetzigen Zeitpunkt nicht bewarnte Gebiete erfassen, ist derzeit noch unklar. Sollten sich die Gewitter noch weiter ausbreiten, oder sich Änderungen in der Zugbahn oder Intensität ergeben, so melden wir uns möglichst zeitnah mit einem Update zurück. Zudem muss allgemein, auch abseits von Gewittern, mit recht stürmischem Wetter gerechnet werden. Auch in den nächsten Tagen. Näheres hierzu immer aktuell und zeitnah auf Unwetteralarm! Euer Team von Unwetteralarm!