Kein Bild
Wettergefahren

Warnung vor #Hitze für Mittwoch, den 1.07.15

Wir haben es am Anfang der Woche angedeutet,dass wir zum Mittwoch die erste Hitzewarnung aktivieren. Von Frankreich strömt die Warme Luft nach Deutschland, somit muss morgen zuerst im Südwesten von Deutschland, später auch mehr und mehr in der Mitte (siehe Karte) mit einer zunehmend starke Wärmebelastung durch gefühlte Temperaturen über 32°C gerechnet werden. Zu beachten ist auch die UV STRAHLUNG, diese erreicht hohe Werte. Schutzmaßnahmen gegen Sonnenbrand sind unbedingt erforderlich. (Sonnenschutz, z.b. Creme, Kopfbedeckung.) Anstrengungen im freien vermeiden. Genug Flüssigkeit zu sich nehmen. UND GANZ WICHTIG ! KEINE KINDER UND TIERE im AUTO lassen.

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht für heute Dienstag,den 30.06.15

Deutschland liegt im Bereich einer umfangreichen Hochdruckzone über Mitteleuropa. Bereits heute, besonders aber in den nächsten Tagen, gelangt von Spanien über Frankreich sehr heiße Luft zunächst in den Südwesten von Deutschland, später auch in große Teile des übrigen Bundesgebietes. Am heutigen Tage erwarten uns keine Wettergefahren. Ab dem morgigen Tag, werden wir die erste Warnung vor „erhöhter Wärmebelastung“ aktivieren. Details gibt es dann morgen,hier auf Unwetteralarm Nächster Warnlagebericht, am Mittwoch den 1.07.2015

Unwetter Spezial

Rückblick Juli 2010- Ventilatoren total ausverkauft

Machen wir mal wieder eine kleine Zeitreise zurück in den Juli 2010, da hatten wir eine ähnliche Hitze- Situation, die uns jetzt erneut bevorsteht. In den nächsten Tagen kann die Hitzebelastung extrem ansteigen,da hilft nur eines, entweder man hat eine Klimaanlage zuhause,oder eben einen Ventilator. Vor 5 Jahren hatten wir das Problem,dass es eben keine Ventilatoren mehr zu kaufen gab.Weder bei Obi oder Mediamarkt oder sonst wo gab es damals noch irgendwas zu kaufen, mit dem man Wind oder Kälte erzeugen konnte. (Kühlschränke, Kühltruhen gab es natürlich). Im Internet, sind die Preise für Klimageräte und Ventilatoren sprunghaft angestiegen, so zahlte man für ein Ventilator teilweise das 5 Fache vom eigentlichen Preis und es gab genug Menschen die in Ihrer Not auf „kaufen“ geklickt haben. Fazit: Am besten gleich einen Ventilator [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht für heute Montag,den 29.06.2015

Hinter einer Kaltfront gelangt trockenere und vorübergehend etwas frischere Luft nach Deutschland, die unter Hochdruckeinfluss kommt. Es stellt sich vorerst eine ruhige Wetterlage in Deutschland ein, Wettergefahren sind nach jetzigem Stand für den heutigen Montag nicht zu erwarten. Zur Wochenmitte, wird sehr wahrscheinlich eine Hitzewarnung ausgesprochen. Wir wünschen euch einen guten Start in die Woche, oder auch in die Ferien 🙂 Nächster Warnlagebericht,morgen Dienstag den 30.06.15

Unwetter Spezial

Unwetter- Überflutung der Saarstraße in Mainz 27.06.15

Auch die Landeshauptstadt Mainz, wurde am gestrigen Samstag gegen 14.00 Uhr von heftigem Starkregen überrascht. Binnen weniger Minuten setzten die Starkregenschauer die Saarstraße in Mainz unter Wasser.Wie die Mainzer Berufsfeuerwehr mitteilte, stand das Wasser an der Kreuzung Saarstraße / Untere Zahlbacher Straße kurzzeitig rund 40 Zentimeter hoch. Als die Feuerwehr die Wassermassen unter Kontrolle hatte,blieb eine 20 cm dicke Schlammschicht zurück,diese musste vom THW, mittels Radlader entfernt werden. Wir haben dazu ein Video auf Youtube gefunden, leider ist es im Hochformat aufgenommen,dadurch ist die Ansicht etwas eingeschränkt. Quelle: Youtubeuser MarkusTHW

Unwetter Spezial

+++ Spezialausgabe +++ Unwetterartige Gewitter über Deutschland – 27.06.2015

Diesen Samstag (27.06.2015) gab es wieder einmal am Morgen besonders über Rheinland-Pfalz, dem Saarland und auch über Hessen – ab dem Mittag dann auch über Baden-Württemberg, Bayern, Nord- und Ostdeutschland – zahlreiche (unwetterartige) #Gewitter. Örtlich musste man kurzzeitig mit Überflutungen rechnen, wo anders gab es einen #Tornadoverdacht mit eventuellem Bodenkontakt, wiederum ganz wo anders kam #Hagel vom Himmel etwa in Größe eines Würfelzuckers. Wie vor einigen Wochen möchten wir Euch auch heute wieder einen Einblick verschaffen, wie gruselig, aber auch wie faszinierend solch ein Wetter sein kann. Was aber besonders wichtig ist: Viele denken noch immer Tornados gibt es bei uns nicht oder man will es vielleicht nicht wahr haben – aber wenn man genau hinschaut, dann gibt es sie doch. Man sollte solche Warnungen niemals unterschätzen! Hier ein „Videobeweis“ [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht Deutschland für heute Sonntag, 28.06.15

Guten Morgen ihr Lieben, nun liegen wir also hinter der Gewitter-Kaltfront, die gestern örtlich wieder mächtig Unwetteralarm gemacht hat. Es fließt im Osten und Norden kühlere, dennoch feuchte Meeresluft ein, die ab dem Nachmittag für viele Wolken und in folglich hier auch für zeitweise etwas Regen sorgt. Im Süden alles ruhig und ebenfalls zunächst lange freundlich, erst später verdichten sich die Wolken, es bleibt aber trocken. Die Warnlage heißt also im wahrsten Sinne des Wortes: Alles im grünen Bereich. Morgen wird es nochmal trüb, aber ab Dienstag gehts richtig los mit Sommer 🙂 Wir wünschen euch einen tollen Sonntag und dem bevölkerungsreichsten Bundesland (nein, nicht Malle) einen schönen Start in die Feeeeriiieeeeenn!

Unwetter Archiv

+++ Noch immer sind kräftige Gewitter über Bayern aktiv +++

Momentan sind die letzten – noch immer teils kräftigen – #Gewitter über Bayern aktiv. Diese ziehen weiter in Richtung Österreich und Tschechien und verlassen somit langsam den Deutschen Boden. Trotzdem muss noch immer lokal mit heftigem #Starkregen, aber auch mit #Hagel und #Sturmböen (oder mehr) gerechnet werden. Örtlich kann es auch Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. Sollte sich die Wetterlage verändern, melden wir uns natürlich nochmal zurück. Viele Grüße vom Unwetteralarm-Team!

Unwetter Archiv

+++ UPDATE – Noch immer kräftige Gewitter über Bayern! +++

Besonders über Bayern sind momentan noch immer sehr starke #Gewitter aktiv. Weitere Gewitter auch über Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Aber auch in allen anderen markieren Regionen kann es noch lokal zu teils kräftigem #Starkregen, #Graupel oder #Hagel kommen. Unter anderem sind auch #Sturmböen (oder mehr) nicht auszuschließen. Örtlich kann es auch Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. Wir melden uns natürlich zeitnah wieder. Viele Grüße vom Unwetteralarm-Team!