21.12.2015 Vorwarnung und Warnungen vor Sturm !

warnlage21122015

Warnlage für den 21.12.2015 gültig bis zum 22.12.2015 um 12:00 Uhr

ausgegeben am 21.12.2015 um 11:00 Uhr

von Udo Karow, Vorhersageredaktion

 

Wetterlage : Deutschland liegt aktuell in einer westlichen Höhenströmung zwischen einem kräftigen Tiefdrucksystem im Norden und einem ausgedehnten Hoch im Süden. Dabei erreichen uns immer wieder Tiefausläufer. Heute zieht erneut ein Tiefausläufer auf. Dabei nimmt der horizontale Druckgradient zu was sich dann beim Wind bemerkbar machen wird.

Warnlage : Auf dem Brocken wurden schon Böen von über 100 km/h gemessen was die Ausgabe der Stufe ROT rechtfertigt. Im allgemeinen rechnen die Modelle vor allem am Abend in der Nordwesthälfte starke bis stürmische Böen. Vor allem über dem nördlichen NRW, Niedersachsen und auch Schleswig Holstein werden Sturmböen um 80 km/h erwartet. Sonst sind vor allem in den Mittelgebirgsregionen Sturmböen um 80 km/h möglich. Auf den vorgelagerten Nordseeinseln und über der deutschen Bucht sind auch schwere Sturmböen 90 bis 105 km/h möglich. Sonst oberhalb 600 bis 800 Meter. Das Windfeld breitet sich weiter ostwärts aus so das in der Nacht auch im Erzgebirge und an der Ostsee Sturmböen möglich sind. Sonst meisst starke bis stürmische Böen.

Modellvergleich : Das Szenario wird von allen Modellen ähnlich gesehen. Unterschiede gibt es bei den Windgeschwindigkeiten.

Aussichten : Dienstag weiterhin sehr windig. An der Küste Sturm.

Über Udo Karow 1430 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten