25.04.2016 Vor allem in den Mittelgebirgen Schneefall ! Schneeschauer und Gewitter möglich !

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

warnlage25042016

Vorwarnungen vor Schneefall in den Mittelgebirgen !

Vorwarnung vor einzelnen Sturmböen im Schwarzwald !

ausgegeben am 25.04.2016 um 11:00 Uhr, gültig bis zum 26.04.2016 um 12:00 Uhr

von Udo Karow, Vorhersageredaktion

 

Die Wetterlage : weiterhin liegt kalte Luft über Deutschland in der es aktuell und auch in den nächsten Stunden zu Schauern kommt, teils als Schnee oder Graupel. Vereinzelnt kann ein Gewitter nicht ausgeschlossen werden. Im Westen und Südwesten steigt mit Ankunft eines neuen Tiefausläufers die Schneefallgrenze auf mehr als 600 Meter an. Im Süden bleibt diese noch bei etwa 400 Meter. Es setzen bereits am Nachmittag in der Westhälfte Niederschläge ein. In der Nacht zu Dienstag sinkt die Schneefallgrenze wieder ab und im Süden steigt diese an.

Warnlage : Heute besonders in Lagen oberhalb 500 / 600 Meter Schneefall und Glätte durch überfrierende Nässe und Schnee. Bei kräftigen Schauern oder kurzen Gewittern kann es Schnee bis ganz runter geben und es kann kurzzeitig glatt werden. In der kommenden Nacht in der Ost- und Südhälfte Schneefälle in den Hochlagen. In der Westhälfte absinkende Schneefallgrenze bis teilweise auf 200 Meter. In Staulagen der Mittelgebirge kann es dabei einige cm Neuschnee geben. Es besteht hohe Glättegefahr ! Im Schwarzwald nimmt der Wind deutlich zu und vor allem in den Gipfellagen kann es Sturmböen um 80 km/h geben. Das gleiche gilt auch für den Brocken. Allgemein nimmt der Wind etwas zu und teilweise sind starke Windböen möglich. In den Mittelgebirgen kann es örtlich stürmische Böen geben.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten