27.11.2015 Vorwarninformation von Glatteisregen, Schnee und Sturm

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Vorwarninformation vor Sturmböen, Glatteisregen, Schneefall und erhöhter Glättegefahr !

ausgegeben am 27.11.2015 um 18:20 Uhr gültig bis 28.11.2015 um 12:00 Uhr

von Udo Karow, Vorhersageredaktion

 

Wetterlage : Die Wetterlage stellt sich allmählich um. Heute sorgte ein Zwischenhochkeil für Wetterberuhigung. Im Laufe des späten Abends erfasst uns von Westen her ein neuer Tiefausläufer. Dadurch legt der Wind deutlich zu und im Nordwesten und äussersten Westen fällt Regen. In den Hochlagen der Eifel Glatteisregen oder Schnee. Die Front bewegt sich langsam ostwärts und sorgt ab Hessen dann für Schneefall in tieferen Lagen Schneeregen oder Glatteisregen. Die Schneefallgrenze steigt kurzzeitig an bevor sie nach der Front wieder deutlich absinkt.

Warnlage : In der kommenden Nacht muss in höheren lagen oberhalb 400 Meter mit Glatteisregen gerechnet werden. Es besteht dabei erhebliche Glättegefahr. Durch ein kleines Tief kann es in der Eifelregion zum Samstagmorgen lokal Sturmböen geben. An der Nordseeküste sind ebenfalls Sturmböen möglich. Am Mittag liegt die Front dann bereits über dem westlichen Bayern Thüringen und Sachsen-Anhalt wo es dann besonders in höheren Lagen schneit und in tieferen Regionen Schneeregen oder Regen zu erwarten ist. Hier gilt dann auch wieder Glättegefahr.

warnlage27112015

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten