29.02.2016 Warnung vor Schneefall, Glätte und Verwehungen

Aktualisiert am :

warnlage29022016

Warnung vor Schneefall, Schneeglätte und Schneeverwehungen gültig bis zum 01.03.2016 um 08:00 Uhr

ausgegeben am 29.02.2016 um 07:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion

 

Wetterlage : Ein Tiefdruckgebiet mit Namen Zissi zieht heute weiter nach Norditalien. Es schickt seine Wolken heute über die Alpen und auch über Südosteuropa zu uns. Dabei werden kräftige Niederschläge ausgelöst die oberhalb 600 bis 700 Meter überwiegend als Schnee fallen.

Warnsituation : Heute kommt es vor allem in den höheren Lagen zu kräftigen Schneefällen. Besonders im Stau der Alpen sind bis 00 Uhr Mengen von bis zu 20 cm möglich. Meisst sind es Mengen von 5 bis 15 cm. In tiefen Lagen fällt überwiegend Regen oder Schneeregen. Da es auch zu einem kräftigen Wind kommt muss in den Hochlagen mit Schneeverwehungen gerechnet werden. Teilweise können Verhältnisse auftreten die durchaus in die Unwetterkategorie passen. Es muss in einigen Gebieten mit tiefwinterlichen Straßenverhältnissen gerechnet werden. Davon betroffen sind vor allem : Sachsen, Bayern, Baden Württemberg.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Udo Karow 1580 Artikel
Meine Spezialgebiete: Synoptik,Radarmeteorologie,Satellitenmeteorologie, Karten lesen und analysieren, Radiosondenaufstiege auswerten