Ab dem Abend von Westen heftige Gewitter möglich. Unwettergefahr

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Das Hoch im Süden mit dem Namen Francoise wandert heute mehr und mehr in den Nordosten und verbindet sich dort mit dem Hoch Gisela zu einer kleinen Hochdruckbrücke.

Mit dem Auftauchen von Tief Uwe, steigt am Abend und in der Nacht die Unwettergefahr von Westen her an. Dabei sind dann von Westen her beginnend in Richtung Osten lokale Schwergewitter mit Unwettergefahr möglich.

Die Warnlage in der Übersicht : Heute bleibt es zunächst ruhig am Himmel über Deutschland.Im Süden und Südwesten steigen die Temperaturen vielfach über 30 Grad an.
Gebietsweise muss mit einer hohen Wärmebelastung gerechnet werden. ( Hitzewarnung )

Ab den frühen Nachmittagsstunden können über dem Bergland Süddeutschlands erste vereinzelte Gewitter auftreten.

Zum Abend hin kommen dann im Westen häufiger teils schwere Gewitter (Unwetter) auf, die sich in der Nacht zum Freitag in Linien organisieren und sich über die Mitte Ostwärts ausbreiten.

Die Hauptgefahr geht dabei neben Starkregen und anfänglichen Hagel  von schweren Sturmböen um 90 km/h  aus. Lokal sind auch orkanartige Böen um 105 km/h  möglich.

Erst gegen Freitagmorgen schwächen sich die Gewitter voraussichtlich ab. Gewitterreste können sich allerdings im Osten mit Starkregen bis in den Freitagvormittag hinein halten.

Am Freitag gibt es vorwiegend in der Mitte und im Osten bereits am Vormittag schauerartigen und gewittrigen Regen. Zu Mittag lässt dieser vorübergehend nach und es lockert teilweise auf.

Am Nachmittag bilden sich dann abgesehen vom Norden und Nordwesten erneut kräftige Schauer und Gewitter, die lokal unwetterartig ausfallen können. Es werden 23 bis 27 Grad im Norden und 28 bis 33 Grad nach Süden zu erreicht.

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3782 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel