Ab Mittag Starkregen und Gewitter über Sachsen Anhalt möglich

Sachsen Anhalt liegt derzeit über einem Tief im Westen und einem Hoch über Osteuropa, dabei wird feucht-warme Luft ins Land geführt. Ab Mittag sind lokal Gewitter und Starkregen möglich. Auch am Samstag bleibt diese Wetterlage über Sachsen Anhalt erhalten.

Warnlage für Sachsen Anhalt : Heute treten ab den Mittagsstunden über Sachsen Anhalt Gewitter auf. Diese können mit Starkregen um 20 l/qm innerhalb kurzer Zeit, Windböen um 55 km/h und Hagel einhergehen.

Am Freitagvormittag ist es wolkig und meist trocken. Lediglich in der Altmark regnet es anfangs noch etwas. Ab etwa Mittag entwickeln sich von Südwesten beginnend Schauer und Gewitter, lokal können diese sehr kräftige ausfallen, auch kurzzeitige Überflutungen durch Starkregen können nicht ausgeschlossen werden.

Die Temperaturen steigen am Tag bis auf 22 Grad in den Höhenlagen des Harz bis max. 19 Grad. In der Nacht zum Samstag klingen die Gewitter ab, aber schon am Samstagmittag bilden sich erneut kräftige Gewitter wobei erneut die Unwettergefahr nicht ausgeschlossen werden kann.

Foto: Nadja Huzi UWA Wettermelder

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.