Ab Montag bringt Tief Quirinuns wechselhaftes Wetter nach Deutschland

Zum Wochenanfang wechselhafter mit Schauer und örtlich Gewitter, dabei im verlauf deutlich kühler

Aktuell sorgt das Hoch Katharina  für einen sonnigen und ruhigen Sonntag in weiten teilen Deutschlands.  Im Süden muss im Tagesverlauf, ausgelöst durch schwache Tiefdruckrinne mit woklenreichen und wechselhaften wetter gerechnet werden. Zur neuen Wochen wird das Wetter im allgemeinen wechselhafter und deutlich kühler, dabei sind am Montag und Dienstag im Westen kurze Gewitter nicht ausgeschlossen.

Das Wetter für heute Sonntag den 7.April im Detail

Am heutigen Sonntag in weiten Teilen des Landes heiter und trocken. Südwestlich einer Linie Eifel – Werdenfelser Land mehr Wolken und gebietsweise leichter Regen. Höchsttemperatur 17 bis 21 Grad, an der Küste mit auflandigem Wind und unter dichten Wolken im Südwesten 10 bis 16 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus nordöstlichen, im Süden aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Montag wechselhafter und kühler

Am Montag vor allem im Süden und Westen hin mitunter auch stark bewölkt und im Tagesverlauf zeitweise Regen oder gewittrige Schauer. Tageshöchsttemperatur 14 bis 19, im Osten lokal noch einmal 20 Grad, in Küstennähe und sowie im Süden 10 bis 13 Grad. An der Küste mäßiger bis frischer und böiger Nordostwind, sonst überwiegend schwachwindig.

 

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.