+++ Ab morgen wettertechnisch einiges los – Sturm und Glätte sind die Folge +++

Von Sturm bis hin zu Glatteis - ab morgen ist wettertechnisch einiges los

Wie versprochen folgt nun unsere Akutwarnkarte, die, wie ihr seht, relativ bunt ist. Denn ab morgen droht nicht nur #Sturm, sondern auch Glatteisregen/-bildung. Wo welche Wettergefahren auftreten können und welche Kreise/Städte betroffen sind, entnehmt bitte der beigefügten Warnkarte.

Bereits am heutigen Abend frischt der Wind besonders in Küstennähe und im Harz deutlich auf. Auch im äußersten Westen sind erste Böen mit Sturmstärke möglich. In der Nacht zum Mittwoch und am Mittwoch selbst sind dann auch schwere #Sturmböen auf den Inseln und an der Küste möglich. Im Harz muss sogar mit orkanartigen Böen gerechnet werden. Die Sturmwarnungen werden höchstwahrscheinlich im Laufe des morgigen Tages weiter ausgeweitet. Dann besteht auch weiter landeinwärts und im Bergland die Gefahr von Sturmböen bis hin zu schweren Sturmböen. Der Sturm wird voraussichtlich bis Freitag Einzug halten, im Harz sogar bis Samstag. Besonders stürmisch wird es wohl am Freitag zugehen, dann drohen auch im nordwestlichen Flachland schwere Sturmböen.

Aber als wäre das nicht genug, spielt auch Glätte und gar Glatteisregen/-Bildung ab morgen eine Rolle. So muss bereits ab heute Abend von Brandenburg bis nach Bayern mit Straßenglätte durch Reif gerechnet werden. Ab morgen wird es dann sogar noch gefährlicher, denn dann droht in vielen Regionen sogar #Glatteisbildung durch einsetzenden Regen.

Bitte nehmt diese und die nachfolgenden Warnungen ernst und teilt sie gegebenenfalls. Vermeidet bei Sturm möglichst den Aufenthalt in Wäldern, wegen der Gefahr von Astbruch und umstürzenden Bäumen. Fahrt bei Glätte und/oder Glatteis bitte vorsichtig! Wir möchten nicht, dass einem von euch etwas passiert.

Voraussichtlich werden wir unsere Warnkarte morgen das ein oder andere Mal aktualisieren müssen.

Euer Team von Unwetteralarm!

Warnkarte_NEU_1 STURM - Kopie

Über Christian Peters 283 Artikel
Redakteur bei unwetteralarm.com