Achtung! Heute an der Ostseeküste und in Berlin/Brandenburg teils heftige Gewitter möglich

Heute müssen besonders Urlauber an der Ostseeküste von Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern aufpassen. Ebenso Berlin und Brandenburg. Im Tagesverlauf sind teils kräftige Gewitter und Starkregen möglich.

Heute sorgt das Tief Vincent mit seiner schwül-warmen Luft vor allem im Nordosten und Osten des Landes, für teils kräftige Gewitter und Starkregen. Dabei besteht die größte Gefahr in der langsamen Zuggeschwindigkeit der Zellen. Örtliche Überflutungen sind somit nicht ausgeschlossen. Im Westen nimmt ein kleines Hochdruckgebiet Einfluss auf das Wetter und sorgt für eine Stabilisierung. Von der Slowakei bis nach Nordostdeutschland findet sich eine Konvergenzlinie die von feuchtwarmer Luft überlagert wird. Vor allem in dieser Region sowie über Tschechien und Polen sind heute teils kräftige Gewitter zu erwarten die besonders mit heftigem Starkregen einhergehen können.

Unwettergefahr am Mittag/Nachmittag!

Im Laufe des Vormittags entwickeln sich zunächst nur einzelne Schauer und Gewitter, am Nachmittag und Abend treten diese dann häufiger auf. Aufgrund ihrer langsamen Verlagerungsgeschwindigkeit kann es dabei kleinräumig zu heftigem Starkregen bis 35 Liter pro Quadratmeter (l/qm) in kurzer Zeit kommen.

Vereinzelt und lokal eng begrenzt ist auch extrem heftiger Starkregen über 40 l/qm in kurzer Zeit wahrscheinlich. Zudem können die Gewitter von Sturmböen um 80 km/h sowie mittelgroßem Hagel (um 2 cm) oder Hagelansammlungen begleitet sein. Die Unwettergefahr hält bis in die Nacht zum Dienstag an und schwächt sich im Laufe der Nacht nur langsam ab.

Weiter Informationen zur aktuellen Wetterlage finden Sie auf unsere Webseite unter folgenden Links. 

Über Angelo D Alterio 4289 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.