++Änderung der Wetterlage möglich++

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Auch heute liegt Deutschland unter dem Einfluss eines ausgedehnten Hochs das von einem Höhenhochkern gestützt wird. Dabei zeigt sich im Kern ein Geopotential von 588 Dekametern. Im Bereich der Biskaya findet sich ein Tief das sich weiter zum Ärmelkanal bewegt. Dabei zeigt sich kleinräumig über Frankreich das Risiko für einzelne Sturmböen aber auch Gewitter sind möglich. In Deutschland kämpfen einige Gebiete mit Nebel oder Hochnebelfeldern die sich aber vielerorts auflösen werden. Die derzeitige Warmluftzufuhr bleibt bestehen und verstärkt sich morgen noch etwas. Dadurch nimmt das Risiko für Nachfröste im Westen nach und nach ab. Tagsüber wir es sehr mild mit Temperaturen von bis zu 17 Grad. Am Oberrhein sind dann sogar 20 Grad denkbar. Heute ist es erst einmal noch etwas kühler.

In der Mittelfrist zeigt sich das sich die Wetterlage womöglich ändern wird. So zeigt sich das sich ein neuer Höhenrücken aufwölbt der ein neues Hoch stützt das sich über Südwesteuropa festsetzt. Der Jet und die Frontalzone können südwärts wandern und somit auch Deutschland beeinflussen. Dabei sieht es nach einer Wetterzweiteilung aus. So könnte es in der Nordhälfte zu windigen teils stürmischen Tiefdruckwetter kommen während die Südhälfte unter Hochdruckwetter verbleibt. Jedenfalls könnte sich das Risiko im Norden für Niederschlag deutlich erhöhen und auch das Sturmrisiko steigt allmählich an.


Aufgrund der Mittelfrist ist die Situation noch als unsicher einzustufen.

Sturmlage möglich

Nutzen Sie unser neues Modul der Wetterkarten ! Sie können jederzeit aktuelle Modellrechnungen abrufen. Ebenfalls können Sie über das Modul unser HD Wetterradar steuern. Regen oder Schnee ? Schauen und reagieren.  Ebenfalls neu bei unwetteralarm.com  Aktuelle Pegelstände aller großen deutschen Flüsse. Hochwasser oder Niedrigwasser, informieren Sie sich rechtzeitig über mögliche Gefahren.
Über Angelo D Alterio 3779 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel