Aktuell erste unwetterartige Gewitter im Süden von Deutschland

Am heutigen Dienstag wird es noch einmal richtig heiß über Deutschland. Dabei sind Temperaturen von bis zu 39 Grad möglich. Aktuell haben sich die ersten kräftigen Gewitter im Norden von Baden Württemberg gebildet. Im Bereich dieser Gewitter kommt es zu heftigem Starkregen, kleinem Hagel und Sturmböen.

In den späten Abendstunden und der Nacht, kann ein Gewittersystem auf den Westen von NRW übergreifen und weiter nach Niedersachsen ziehen. Dabei kann es zu heftigem Starkregen, grösserem Hagel und orkanartigen Böen kommen.

Wo liegen aktuell die Schwerpunkte der Gewitter ?

  • Schwerpunkt aktuell: 12 km nördlich von Altensteig (Baden Württemberg)
  • Schwerpunkt aktuell: 8 km südlich von Birkenfeld (Baden Württemberg)
  • Schwerpunkt aktuell: 9 km südwestlich von Oberndorf (Baden Württemberg)
  • Schwerpunkt aktuell: 2 km nordöstlich von Bad Dürrheim (Baden Württemberg)

 

Im weiteren Tagesverlauf weitere Gewitter, am Abend und in der Nacht zum Mittwoch lokale Unwettergefahr im Westen von Deutschland

Heute Mittag und am Nachmittag im Süden heiter vor allem im Bergland auch wolkig und insbesondere dort einzelne Schauer und teils kräftige Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel. In der Nacht zum Mittwoch nachlassende Schauer und Gewitter, dann vielfach gering bewölkt oder klar. Im Westen und Nordwesten ausgangs der Nacht zunehmende Bewölkung und erste Schauer und teils kräftige Gewitter.

Über Angelo D Alterio 4293 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter/Meteorologe bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH und beim regionalen Wetterdienst WetterauwetterTV Meine Spezialgebiete sind neben allgemeinen Unwetterwarnungen, Sturm und Orkan Vorhersagen. Des Weiteren arbeite ich als Medienmeteorologe für regionale Radiosender. Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel.