Aktuell starke Schauer mit Sturmböen im Kreis Rendsburg Eckernförde

Letzte Aktualisierung

Aktuell sorgt eine kräftige Nordwestströmung vor allem im Norden für kräftige Schauer mit örtlichen Gewittern, dafür ist Höhenkalte Luft verantwortlich.

starker Schauer und  schwere Sturmböen möglich im Kreis Rendsburg Eckernförde

5 km südlich von Rendsburg wurde um 07:40 Uhr ein Starkregenschauer registriert, der sich mit 90 km/h nach Südosten verlagert. Dabei sind schwere Sturmböen möglich.

Bisher wurden keine Blitze registriert. Es wurde Rotation an der Gewitterwolke festgestellt. Eine Tornadobildung ist möglich. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Starkregenschauers und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Jevenstedt (07:40), Nortorf (07:46), Wasbek (07:54), Neumünster (07:56), Bönebüttel (07:58), Boostedt (08:00), Rickling (08:04), Wahlstedt (08:08), Bad Segeberg (08:12), Bad Oldesloe (08:22), Reinfeld (08:24)

Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können besonders in tiefer gelegenen Regionen und Senken Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen. Bei starken Gewitterböen können nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, Äste abbrechen und auch Bäume entwurzelt werden.

Veröffentlicht am 19.11.2017 07:49 von Angelo D Alterio

Über Angelo D Alterio 3289 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel