Aktuell Unwetter in Italien Provinz Parma

Aktualisiert am : von Angelo D Alterio

Aktuell kommt es im Norden von Italien zu heftigen Gewittern und Starkregen. Vor allem die Provinz Parma ist aktuell betroffen. In kurzer Zeit kann sehr viel Wasser vom Himmel fallen. Im weiteren Verlauf besteht extreme Überflutungsgefahr.

Aktuelle Schwerpunkte der Unwetter  über der Provinz Parma 

  • Schwerpunkt aktuell: 15 km südlich von Salsomaggiore Terme : 15 km südlich von Salsomaggiore Terme wurde um 13:45 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 9 km/h nach Osten verlagert. Dabei ist kleinkörniger Hagel möglich. Die Überflutungsgefahr ist sehr hoch.
  • Schwerpunkt aktuell: 12 km südöstlich von Bettola :  12 km südöstlich von Bettola wurde um 13:45 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 9 km/h nach Osten verlagert. Die Überflutungsgefahr ist sehr hoch. Die Blitzaktivität ist gering.

Achtung: Extreme Überflutungsgefahr durch Starkregen! – Ausgabe: 13:47 Uhr

Hinweis zu Sturzflut / Flash Flood der höchsten Stufe: In dieser Region besteht derzeit extreme Überflutungsgefahr durch heftige Regenfälle. Dabei wurde In der letzten Stunde eine durchschnittliche Niederschlagsmenge von 59 l/m² in dem Gebiet registriert. Punktuell sind bis zu 87 l/m² Niederschlag gefallen.

Betroffene Orte: Bore, Gropparello, Lugagnano Val d’Arda, Pellegrino Parmense, Vernasca

Warnhinweise

Es können großflächig Straßen und Ortschaften überflutet werden, verbreitet Keller volllaufen und Bäche sowieso kleinere Flüsse extrem anschwellen und starkes Hochwasser führen. In kurzer Zeit kann der Wasserstand um mehrere Meter ansteigen und aus kleinen Bächen reißende Ströme machen.

Die Warnung in italienischer Sprache !

Die Infrastruktur kann zusammenbrechen und Ortschaften können im Extremfall von der Außenwelt abgeschnitten werden. Im Gebirge sind Erdrutsche möglich.

Attualmente arriva nel nord Italia a forti temporali e forti piogge. Soprattutto la provincia di Parma è attualmente interessata. In breve tempo molta acqua può cadere dal cielo. Nel corso ulteriore c’è un estremo pericolo di inondazioni.

Focus attuale delle tempeste sulla provincia di Parma

Obiettivo attuale: 15 km a sud di Salsomaggiore Terme: alle 13:45, 15 km a sud di Salsomaggiore Terme, è stato registrato un temporale, spostandosi verso est a 9 km / h. È possibile la grandine a grana piccola. Il pericolo di inondazioni è molto alto. Focus attuale: 12 km a sud est di Bettola: alle 13:45, 12 km a sud est di Bettola, è stato registrato un temporale, che si spostava verso est a 9 km / h. Il pericolo di inondazioni è molto alto. L’attività del fulmine è bassa.

Attenzione: pericolo estremo di allagamento causato da forti piogge! – Edizione: orologio 13:47 Inondazioni improvvise / inondazioni improvvise di altissimo livello: attualmente esiste un potenziale estremo di inondazioni in questa regione a causa delle forti piogge. Nell’ultima ora è stata registrata una precipitazione media di 59 l / m² nell’area. In alcuni casi, le precipitazioni sono scese a 87 l / m²

Luoghi interessati: Alesaggio, Gropparello, Lugagnano Val d’Arda, Pellegrino Parmense, Vernasca avvertenze Può essere allagato grandi strade e città, seminterrato diffuso pieno e corsi d’acqua comunque, fiumi estremamente piccoli si gonfiano e causano forti inondazioni. In breve tempo, il livello dell’acqua può aumentare di diversi metri e fare torrenti da piccoli corsi d’acqua. L’infrastruttura può collassare e le località in casi estremi possono essere tagliate fuori dal mondo esterno. Nelle montagne sono possibili frane.

 

Über Angelo D Alterio 3730 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei der Unwetteralarm Schweiz GmbH. Meine Leidenschaft ist die Meteorologie. Meine Spezialgebiete sind neben Unwetterwarnungen, auch Marketing, Medienmeteorologie und Produktmanagement . Geboren in den 1970er Jahren im hessischen Bad Vilbel