Aktuell unwetterartige Gewitter über Italien Provinz Brescia

Aktuell ziehen über den Norden von Italien erneut heftige Unwetter hinweg. Derzeit ist vor allem Südtirol und de Provinz Brescia betroffen. Es kommt zu heftigem Starkregen und Blitzintensiven Gewittern mit Hagel.

Unwetter: starkes Gewitter mit heftigem Starkregen; Hagel und schwere Sturmböen möglich

5 km nördlich von Ospitaletto wurde um 15:50 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 48 km/h nach Norden verlagert. Dabei sind Starkregen, örtlich auch Hagel mit 1-2cm Korngröße und schwere Sturmböen möglich.

Die Blitzaktivität ist sehr hoch. Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Iseo (15:50), Sale Marasino (15:50), Lovere (16:04), Pisogne (16:04), Sovere (16:04), Costa Volpino (16:08), Pian Camuno (16:10), Rogno (16:12), Darfo Boario Terme (16:16), Castione della Presolana (16:18)

8 km südwestlich von Egna wurde um 15:50 Uhr ein Gewitter registriert, das sich mit 54 km/h nach Nordosten verlagert. Dabei ist kleinkörniger Hagel möglich. Die Blitzaktivität ist mäßig stark.

Folgende Orte liegen derzeit in der Zugbahn des Gewitters und werden zu den angegebenen Zeiten erreicht: Ora (15:50), Termeno (15:50), Caldaro (15:54), Bronzolo (15:56), Laives (15:58), San Michele (15:58), Pineta (16:00), San Giacomo (16:02), Bozen (16:06), Renon - Ritten (16:16)

Achtung: Durch Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Bei Starkregen können besonders in tiefer gelegenen Regionen und Senken Straßen überschwemmt werden und Keller volllaufen. Vereinzelt können durch kleinkörnigen Hagel Schäden an der Vegetation entstehen.

Bei starken Gewitterböen können nicht gesicherte Gegenstände umherfliegen, Äste abbrechen und auch Bäume entwurzelt werden.

Über Angelo D Alterio 2680 Artikel
Seit 2013 bin ich verantwortlicher Gesellschafter bei unwetteralarm.com Wetter und Unwetter ist eine Leidenschaft von mir. Geboren 1970 im hessischen Bad Vilbel.