Kein Bild
Unwetter Archiv

Update Gewitterlage Deutschland 17:00 UHR

Die Gewitter lassen nicht locker, so gibt es jetzt auch im schönen Mecklenburg Pommern Gewitter Starkregen und zum teil kleiner Hagel. Die Gewitter ziehen weiter in nördlicher Richtung,ebenfalls sind in Bayern, Sachsen Anhalt, Berlin und Brandenburg Gewitter aktiv. Bitte beachtet, dass es teilweise zu kräftigen Regen kommen kann,der auch Überflutungen von Straßen und Wegen führen kann. Wir halten euch auf dem laufenden.

Unwetter Archiv

+++Update der Gewitterlage 17:00 Uhr+++

Die Gewitter in Sachsen und im Ruhrpott haben sich leicht intensiviert und ziehen nur mit geringen Geschwindigkeiten in Richtung Nordost, wodurch mit Überschwemmungen und Erdrutschen durch Starkregen gerechnet werden muss. Neben einer erhöhten Blitzaktivität ist auch mit Hagel und kräftigen Sturmböen mit bis zu 100km/h zu rechnen. Auch in Thüringen, Bayern, Baden- Württemberg und Sachsen- Anhalt sind auch einige kräftige Gewitter unterwegs. Bei Gewitter besteht Lebensgefahr, daher bleibt am besten im Haus und haltet euch, wenn möglich, in einer der untersten Etagen. Begebt euch nicht für irgendwelche Bilder, oder Videos in Gefahr, denn das ist es nicht wert. Euer Team von Unwetteralarm.

Unwetter Archiv

++++ Sonderinformation zur Sturmlage 13.02.14 – 15.02.14 ++++ ++++ Update 11.02.2014 GFS 12z 17:00 ++++

Hier nun unser tägliches Update zur eventuellen Sturmlage, oder sollen wir jetzt sagen „Stürmchenlage“. Die Modelle springen im Moment wie ein junges Rehkitz. In einem Lauf, hier jetzt z.B. der heutige 06z wurde für Samstag und Sontag ein Orkanereignis skizziert und mit dem anderen Lauf der jetzige 12z ist das ganze schon wieder Schnee von gestern. Ihr seht mal wieder, dass es gar nicht so einfach ist, genaue Angabe zu machen. Relativ sicher ist, dass der Donnerstag ein eher harmloser Tag wird und der vor Tagen berechnete starke Sturm sich nur noch als „Stürmchen“ entpuppt. Das bedeutet für Donnerstag nach heutigen Stand folgende Windböen: NRW ca. 40 km/h Mitte bis zur Küste ca. 50 km/h Osten ca. 60 km/h Der Samstag und Sonntag ist auf Grund der Sprunghaftigkeit der Modelle [weiterlesen]