Kein Bild
Wettergefahren

08.08.2015 – Vorwarninformation für Nachmittag und Abend

  Vorwarnbericht für den Nachmittag und Abend des 08.08.2015 ausgegeben am 08.08.2015 um 10:45 Uhr gültig bis 09.08.2015 um 00:00 Uhr Forecaster : Udo Karow   Wetterlage : Über Europa liegt derzeit eine #Luftmassengrenze, die durch ein wellendes #Frontensystem aufrecht gehalten wird. Diese Luftmassengrenze verläuft über #Deutschland und trennt kühle und stabile Luft im Nordwesten von schwül heißer instabilen Luft im Osten, Südosten und Süden. Hinter der Luftmassengrenze werden heute Temperaturen von 20 bis 28 Grad erwartet. Vor der Luftmassengrenze schwüle 30 bis 35 Grad eventuell auch mehr. Die Luftmassengrenze bewegt sich nur sehr langsam ostwärts und wabert hin und her. Dies bedeutet das eine exakte Prognose und somit Warnlage sehr schwer ist. Zum einen wird die Luftmassengrenze durch eine Südwestströmung nordostwärts gezogen und zum anderen durch einen vorrückenden Trog [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ Auch am späten Abend noch kräftige Gewitter unterwegs (#UNWETTER) +++

Auch zu später Stunde lässt die #Gewitteraktivität über Deutschland nicht wirklich nach. So sind noch einige, teils kräftige Gewitter mit #Unwetterpotenzial unterwegs. Es muss also weiterhin mit heftigem Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen oder mehr gerechnet werden! Auch die Blitzaktivität ist nach wie vor sehr hoch. Im Norden Bayerns haben sich weitere, kräftige Gewitterzellen gebildet. Hier muss mit intensivem Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen (oder mehr) gerechnet werden. Die Gewitter werden voraussichtlich noch bis in die Nacht reichen. Die #Unwettergefahr bleibt also in einigen Landesteilen noch bestehen, besonders aber in der Osthälfte Deutschlands. Sobald notwendig, melden wir uns mit einem Update zurück! Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ Kräftige Gewitter auch am Abend über Deutschland unterwegs +++

Wir melden uns zurück mit dem nächsten Update. Die Gewitterzellen befinden sich aktuell über Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen sowie auch über Nordrhein-Westfalen. Noch immer muss örtlich mit heftigem #Starkregen gerechnet werden, was auch lokal zu #Überflutungen führen kann. Zudem können #Sturmböen und #Hagel nicht ausgeschlossen werden. Die #Gewitter ziehen in Richtung Nordosten und werden am Abend weitere Regionen erreichen. Selbstverständlich können sich auch noch neue Gewitter über Deutschland entwickeln. Wir melden uns zeitnah wieder. Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ Die schweren Unwetter bleiben auch am Abend erhalten +++

Leider geben die #Unwetter keine Ruhe. Über #Baden-Württemberg und viele Teile #Bayerns besteht weiterhin die Warnstufe Lila! Es muss noch immer mit heftigem Starkregen, Hagel (zum Teil auch Großhagel) und kräftigen Sturmböen gerechnet werden. In den betroffenen Regionen ist inzwischen so viel Wasser gefallen, das es zu Überflutungen kommen kann.  Zudem sind die #Gewitter extrem blitzaktiv, das auch Blitzeinschläge nicht ausgeschlossen werden können. Wenn möglich bitte in den Häusern bleiben und diese nur verlassen, wenn es wirklich nötig ist! Wir melden uns natürlich zeitnah wieder. Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ UPDATE – Gewitter auch am Abend über Bayern aktiv +++

Momentan sind zwei größere Gewitterzellen über Bayern unterwegs. Eine zwischen Donauwörth, Aichach, Schrobenhausen und Neuburg an der Donau – die zweite #Gewitterzelle ist im Landkreis Schwandorf unterwegs. Diese sind jedoch nur lokal unterwegs und werden nicht alle Ortschaften erreichen. Es muss lokal mit teils kräftigem #Starkregen, Hagel- oder Graupelschauern gerechnet werden. Auch einzelne #Sturmböen können nicht ausgeschlossen werden. Die Gewitter ziehen in Richtung Nordost/Ost und sind auch recht zügig unterwegs. Welche Regionen noch von Gewittern betroffen sind ist unserer Warnkarte unter dem Bericht zu entnehmen. Wir melden uns natürlich zeitnah wieder. Euer Team von Unwetteralarm!  

Unwetter Archiv

+++ Blitz und Donner über Bayern am heutigen Abend unterwegs +++

Am heutigen Abend und in die Nacht hinein muss in Bayern am Alpenrand entlang mit einzelnen Gewittern gerechnet werden. Diese bringen lokal #Platzregen und evtl. auch den ein oder anderen #Graupelschauer mit. Zudem muss auch mit einzelnen kräftigen #Böen gerechnet werden. Es besteht jedoch keine Unwettergefahr! Die #Gewitter ziehen nur langsam in Richtung Ost/Nordost voran. Ob auch weitere Regionen betroffen sein können, bleibt abzuwarten. Daher die Vorwarnung (Gelbe Markierung). Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ Die Gewitter bleiben auch am Abend aktiv +++

Kurz vor der Grenze Frankreich / Rheinland-Pfalz steht ebenfalls eine Gewitterzelle die derzeit noch Hagel mitbringt. Vermutlich wird sie damit auch nach Rheinland-Pfalz hinein ziehen. Weiterhin sind quer über Deutschland verbreitet zum Teil noch schwere Gewitter unterwegs die auch recht blitzaktiv sind und somit auch Blitzeinschläge möglich sind. Am Abend können sich weitere schwere #Gewitter mit Unwetterpotential entwickeln. In Gewitternähe muss mit zum Teil heftigem #Starkregen, #Hagel und teilweise auch mit #Orkanböen gerechnet werden. Zudem sind #Tornados nicht ausgeschlossen! Wir bitten darum in den betroffenen Regionen Ruhe zu bewahren und wenn möglich sich nicht selbst in Gefahr zu bringen. Bleibt am Besten in den Häusern und verlasst diese nur wenn dringend nötig. Sollte sich die Lage ändern melden wir uns natürlich zeitnah wieder. Euer Team von Unwetteralarm!  

Unwetter Archiv

+++ Gewitter auch am Abend und in die Nacht hinein über Deutschland aktiv +++

Es sind tatsächlich noch die ein oder anderen #Gewitter über Deutschland unterwegs. Betroffen davon Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen sowie Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern. Die Gewitter ziehen meist in Richtung Ost, in Bayern leicht in Richtung Südost. Oftmals muss in Gewitternähe mit #Starkregen, Graupel- und/oder #Hagelschauern gerechnet werden. Aber auch der Wind kann lokal stürmischen #Böen entsprechen. Zudem besteht die Gefahr von Blitzeinschlag, örtlich können Straßen unter Wasser stehen und auch die Sicht kann im Straßenverkehr kurzzeitig eingeschränkt sein. Welche Regionen aktuell noch immer betroffen sind und welche noch betroffen sein können ist unserer Warnkarte zu entnehmen. Wir melden uns natürlich zeitnah zurück, sobald sich die Lage ändern sollte. Euer Team von Unwetteralarm!  

Unwetter Archiv

+++ Gewitter bleiben bis in den Abend hinein aktiv +++

In fast ganz Deutschland brennt die Luft und es kommt immer wieder zu neuen Gewittern! In den betroffenen Regionen muss teils mit heftigem Starkregen, Sturmböen und kleinkörnigem Hagel gerechnet werden. Auch kurzzeitige Überschwemmungen von Straßen können möglich sein. Haltet die Augen auf und bringt Euch rechzeitig in Sicherheit, wenn auch bei Euch ein Gewitter aufziehen sollte. Wir melden uns zeitnah wieder. Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ Gewitter bleiben am heutigen Abend weiterhin aktiv +++

Über Deutschland ist weiterhin Vorsicht geboten! Die Gewitter ziehen weiter in Richtung Ost bis Nordost und haben sich wieder vermehrt. Es muss weiterhin örtlich mit teils heftigem Starkregen gerechnet werden. Auch Sturmböen und kleinkörniger Hagel können eine weitere Rolle am heutigen Abend spielen. In Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen sind zusätzlich viele Blitze mit dabei. Dadurch ist auch Blitzschlag nicht auszuschließen. Seit in den betroffenen Regionen bitte weiterhin vorsichtig. Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ Auch zum Abend noch teils kräftige Gewitter unterwegs +++

Auch am Abend nimmt die Gewitteraktivität nur langsam ab. So treten besonders in Thüringen, Baden-Württemberg und Bayern noch teils kräftige Gewitter mit zum Teil heftigem Starkregen auf. Aber auch kleinerer Hagel und Sturmböen sind möglich. Die Gewitter ziehen weiterhin langsam in nordöstliche Richtung. Im Laufe des späten Abends und der Nacht sollten sich die Gewitter allerdings allmählich abschwächen, sodass es dann örtlich nur noch zu einzelnen Schauern kommen kann. Morgen sind ebenfalls wieder die einen oder anderen Gewitter möglich.  Allerdings dürften diese eher selten unwetterartig ausfallen. Dann droht lokal wieder heftiger Starkregen, Hagel und Sturmböen. Schwerpunkt wird wie in den vergangenen Tagen wieder der gewittrige Starkregen sein, der örtlich schon für zahlreiche Überschwemmungen gesorgt hat. So können beispielsweise wieder Straßen, Keller und Unterführungen volllaufen. Sollte sich morgen im Tagesverlauf etwas tun in [weiterlesen]