Unwetter Archiv

+++ Gewitterlinie hält Nordrhein-Westfalen, aber auch Hessen, Niedersachsen und weitere Bundesländer wach +++

Äußerste Vorsicht für Nordrhein-Westfalen! Dort befinden sich schon den Nachmittagsstunden zahlreiche Gewitter. Inzwischen hat sich eine kräftige Linie gebildet die sich nicht nur mit den Blitzen austobt, sondern auch reichlich #Starkregen, örtlich auch #Hagel und #Sturmböen dabei hat. Durch die [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ Gewitterlinie zieht voran +++

Die Gewitterlinie zieht, durch die heutigen Böen, weiterhin rasend schnell über Baden-Württemberg und Bayern weiter in Richtung Südosten und umschließt somit immer mehr Landkreise. Örtlich muss deshalb wieder mit Starkregen, Sturmböen und kleinkörnigem Hagel gerechnet werden. Durch die gestrigen Regenmengen kann nicht [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ Gewitterlinie wandert in der Südhälfte Deutschlands in Richtung Südosten +++

Auch heute sind wieder zahlreiche Gewitter über der Südhälfte Deutschlands unterwegs. Aktuell zieht eine ganze Gewitterlinie, die sich von Rheinland-Pfalz bis an die Grenze zu Tschechien zieht, in Richtung Südosten. Örtlich muss deshalb wieder mit Starkregen, Sturmböen und kleinkörnigem Hagel [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++Ausbildung einer Gewitterlinie NRW+++

Über NRW ist im Moment eine Gewitterlinie aktiv, in der es neben kräftigen Niederschlag, auch zu erhähter Blitzaktivität, kleinkörniger, bis mittelgroßer Hagel, sowie Sturmböen bis zu 90km/h kommen kann.In der Nacht muss weiter mit Gewittern gerechnet werden, welche auch unwetterartig [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++Neue Gewitterlinie entwickelt sich+++

Die Gewitter über Sachsen lassen so langsam nach, aber es bilden sich neue in Niedersachsen und in Sachsen- Anhalt sind neue Gewitter aktiv. Weiterhin muss mit Sturmböen, Starkregen und Hagel gerechnet werden.Aber das Unwetterpotential ist nicht mehr so ausgeprägt.

Unwetter Archiv

+++Bildung einer Gewitterlinie+++

Die Gewitter über Thüringen haben sich mit denen aus Niedersachsen vereint und bis nach Sachsen- Anhalt ausgebreitet. Es wird weiterhin mit Starkregen, Hagel und Sturmböen gerechnet. Die Gewitterlinie bewegt sich in Richtung Norden. In Schleswig- Holstein muss auch weiterhin mit [weiterlesen]