Kein Bild
Unwetter Spezial

+++ Wichtiger Hinweis: Ansteigende Flächen- und Waldbrandgefahr! +++

Durch die weiter ansteigenden Temperaturen in den nächsten Tagen, erhöht sich auch die Flächen- und Waldbrandgefahr in Deutschland. Bereits heute besteht in einigen Teilen Deutschlands eine hohe, bis sehr hohe Gefahr. Dies wird sich in den nächsten Tagen wohl noch einmal verstärken. Anbei einige Grafiken vom Deutschen Wetterdienst zur Wald- und Grasbrandgefahr heute und den kommenden Tagen: Waldbrand-Gefahrenindex WBI (Grafiken vom Deutschen Wetterdienst: http://www.wettergefahren.de/warnungen/indizes/waldbrand.html): Grasland – Feuerindex (Grafiken vom Deutschen Wetterdienst: http://www.wettergefahren.de/warnungen/indizes/grasland.html): Denkt also bitte daran, nicht einfach noch glühende/glimmende Zigaretten in Nähe von Wäldern und/oder trockenen Flächen/Gebieten wegzuwerfen und produziert kein offenes Feuer in solchen Gebieten. Parkt eure PKWs nicht auf trockenem Gras o.Ä., da sich dieses am heißen Katalysator entzünden und zum Brand führen kann. Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ HINWEIS ZUR MÖGLICHEN UNWETTERLAGE AM FREITAG, DEN 4.7.14 +++

Am morgigen Freitag wird es im ganzen Land hochsommerlich warm mit Werten um 27-32 Grad. Zunächst bleibt es auch noch überall sonnig und schön. Doch leider hält das schöne Wetter nicht überall an. So muss ausgerechnet zum Viertelfinalspiel unserer Nationalelf im Südwesten mit ersten Gewittern gerechnet werden, die teilweise UNWETTERARTIG ausfallen können. Dann sind örtlich sogar SCHWERE GEWITTER mit HEFTIGEM STARKREGEN, HAGEL und SCHWEREN STURMBÖEN möglich. Nach derzeitigem Stand wird besonders Baden-Württemberg im Grenzbereich zu Frankreich von den SCHWEREN GEWITTERN betroffen sein, die sich dann vermutlich weiter ins Landesinnere ausbreiten. So werden vermutlich auch Teile Bayerns, Rheinland-Pfalz und Saarlands betroffen sein. Auch hier sind UNWETTERARTIGE Entwicklungen nicht auszuschließen. Das Ganze ist bereits ab dem Nachmittag möglich. Bei zunehmender Schwüle im Südwesten und Süden, sind dann besonders Abends bis in die [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ HINWEIS auf erwartete UNWETTER vom 07. – 11.06.14 +++

+++ HINWEIS auf erwartete UNWETTER vom 07. – 11.06.14 +++ Bereits am Samstag sind im Bergland Süddeutschlands schon vereinzelt Hitzegewitter mit Starkregen möglich. Ab Sonntagnachmittag/-abend nimmt das Gewitterrisiko dann deutlich zu und es drohen besonders vom Westen bis in den Norden Deutschlands kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Unwetterartige Entwicklungen, insbesondere durch großen Hagel möglich. Auch sind im süddeutschen Bergland, sowie in den Alpe…n einzelne Hitzegewitter möglich. In der Nacht zum Pfingstmontag können im Norden und Nordwesten noch teils heftige Gewitter auftreten. Diese können wieder mit Starkregen, Hagel und Sturmböen einhergehen. Tagsüber beschränken sich einzelne Schauer oder Hitzegewitter voraussichtlich eher auf die Mittelgebirge, den Alpen und den Südschwarzwald. Es besteht wieder Unwettergefahr! Auch am Dienstag setzt sich die Gewitterlage weiterhin fort. Besonders von Nordwest nach Südost fortschreitend drohen wieder [weiterlesen]