Kein Bild
Unwetter Archiv

Heute erneut einzelne, teils kräftige Gewitter vor allem im Südosten möglich

Vorwarnung vor Gewitter der Stufe “ ORANGE “ : Es können Gewitter mit Starkregen und Hagel sowie stürmischen Böen auftreten, lokal ist die Stufe “ ROT “ nicht auszuschliessen ! Ausgegeben am 02.04.2017 um 09:00 Uhr, gültig bis zum 03.04.2017 um 10:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Nach dem es gestern einige teils kräftige Gewitter im Norden und Nordosten gab, ist heute der Südosten dran. Über Polen wird heute ein Tiefdruckgebiet gerechnet dessen Kaltfront bis Bayern reicht. Im Bereich dieser Kaltfront rechnen die Wettermodelle mit Energie bis zu 600 j/kg bei potentiell instabilen Verhältnissen. Die Front und die anliegenden Gebirge können Hebung erzwingen was wiederum die Konvektionsbereitschaft steigert. Ein paar Modelle lassen jedoch im Bereich der Grenze Tschechien Deutschland ein kleines Randtief entstehen wodurch ein [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Tief Axel bringt Schnee, Regen und Sturm nach Deutschland ! Schneesturm in den Mittelgebirgen ! 03.01.2017

Akutwarnung vor Starkschneefall, Sturmböen, Schneeverwehungen und Glätte für die Hochlagen der Mittelgebirge der Stufe “ ROT „ Akutwarnung Stufe ORANGE wegen der Möglichkeit stürmischer Böen, Schneefall und Verwehungen sowie Glätte ! Sturmböen möglich ! Vorwarnung vor Starkschneefall, stürmischen Böen, Verwehungen, Glätte und lokale Gewitter ! Ausgegeben am 03.01.2017 um 12:00 Uhr, gültig bis zum 04.01.2017 um 12:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Heute gelangt Deutschland mehr und mehr in den Einflussbereich des Tiefs Axel, das mit seinem Kern zum Baltikum zieht. Dabei nimmt zum Hoch über Frankreich der Druckgegensatz deutlich zu was sich beim Wind bemerkbar machen wird. Tief Axel führt reichlich Niederschlag mit sich der in Lagen oberhalb 500 Meter als Schnee fällt. anfangs auch noch in tieferen Lagen. Im weiteren Verlauf gelangt mildere [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Kaltfront sorgt für starken Wind ! Nachmittags Sturm vor allem im Norden und Nordosten ! 26.12.2016

Akutwarnung Stufe “ VIOLETT “ wegen der Möglichkeit von Orkanböen an der Nordsee sowie auf dem Brocken mit mehr als 118 km/h ! Akutwarnung Stufe “ ROT “ wegen der Möglichkeit schwerer Sturmböen um 100 km/h ! Akutwarnung Stufe “ ORANGE “ wegen der Möglichkeit von Sturmböen zwischen 70 und 80 km/h ! Vorwarnung vor möglichen Sturmböen der Stufe “ ORANGE “ ! Vorwarnung vor möglichen Gewittern über der Nordsee und dem nördlichen Schleswig Holstein ! Ausgegeben am 26.12.2016 um 12:00 Uhr, gültig bis zum 27.12.2016 um 12:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion   Die Wetterlage : Aktuell wird Deutschland von einer Kaltfront überquert die zum Orkantief Barbara gehört das mit seinem Kern Richtung Norwegen zieht. Mit dieser Kaltfront kommt es lokal zu starken bis stürmischen Böen, lokal Sturmböen. [weiterlesen]

Kein Bild
Wettergefahren

Weiterhin stürmischer Norden ! Montag vor allem an Kaltfront Sturmböen möglich ! 25.12.2016

Akutwarnung der Stufe “ ROT “ wegen der Möglichkeit schwerer Sturmböen um 100 km/h ! Akutwarnung der Stufe “ ORANGE “ wegen der Möglichkeit von Sturmböen bis 80 km/h ! Vorwarnung vor der Stufe “ VIOLETT “ für die Nordsee und den vorgelagerten Inseln wegen der Möglichkeit von Orkanböen ! Vorwarnung vor der Stufe “ ORANGE “ verbreitet Nordhälfte wegen der Möglichkeit von Sturmböen bis 80 km/h ! Ausgegeben am 25.12.2016 um 19:15 Uhr, gültig bis Montag 26.12.2016 um 12:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Deutschland befindet sich aktuell im Warmsektor des Orkantiefs Barbara, das seinen Kern östlich von Island hat. Sein Gegenspieler ist ein ausgeprägtes Hochdruckgebiet das sich von den Azoren bis Frankreich erstreckt. Dieses Hoch wird von einem Höhenrücken gestützt. Das Orkantief Barbara [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Heute in Verbindung von Tief Stephanie einzelne teils kräftige Gewitter möglich !

Vorwarnung vor einzelnen Gewittern der Stufen “ orange und rot „ Ausgegeben am 15.09.2016 um 11:15 Uhr, gültig bis zum 16.09.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion !   Die Wetterlage : Heute übernimmt nach freundlichen Beginn Tief Stephanie die Regie beim Wetter. Das Tief liegt derzeit über der Biskaya und zieht langsam über Frankreich zur Nordsee. Dabei erfasst uns im tagesverlauf von Südwesten her sein schleifendes Frontensystem. Dieses kann man im Südwesten anhand der ersten Wolken erahnen. An der Front können sich kräftige Schauer und Gewitter entwickeln die aber nicht überall auftreten werden. Durch das Schleifen der Front wird ein wenig von der Dynamik fehlen und auch keine hohen Energiewerte werden gerechnet. Somit sind zwar auch unwetterartige Entwicklungen möglich jedoch nicht überall. Vor der Front wird es nochmals [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Am Donnerstag zunächst freundlich ! Später erste Gewitter im Südwesten ! Tief Stephanie bringt Abkühlung !

Das aktuelle Satellitenbild zeigt Tiefdruckgebiet Stephanie mit Kern über der Biskaya.Dabei wird Kaltluft bis weit über die iberische Halbinsel geführt während sehr warme Luft über die Nordostflanke nach Westen fliesst. Dabei findet sich Deutschland im Einflussbereich eines hochreichenden Hochdruckgebietes mit Kern über Skandinavien. Vor der Kaltfront von Tief Stephanie hat sich eine Konvergenz gebildet an der es aktuell zu teils heftigen Gewittern kommt. In der warmen Luftmasse hat sich auch ein Hitzegewitter über dem Schwarzwald ausgebildet. Deutschland war durch die Druckkostellation deutlich wärmer als Spanien. So wurde um 18 Uhr in Madrid eine Temperatur von 20 Grad gemessen während es am Niederrhein mehr als 30 Grad heiss war. Nun wird es morgen zunächst freundlich und sommerlich los gehen aber aus Südwesten nähert sich Tief Stephanie mit seiner Kaltfront. Dabei entwickeln [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Heute im Südosten erneut Gewitter, lokal auch kräftig ! 29.08.2016

Vorwarnung vor einzelnen Gewitter der Stufe “ ORANGE “ lokal “ ROT “ möglich ! Ausgegeben am 29.08.2016 um 11:00 Uhr, gültig bis zum 30.08.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Über dem Süden Deutschlands liegt die Kaltfront von Tiefdruckgebiet Kitty dessen Kern über der Ostsee liegt. Diese Kaltfront verdrängt heute die schwülwarme Luft wie im Rest Deutschland aus dem Südosten. Dabei sind heute erneut Gewitter zu erwarten die auch nochmals kräftiger sein können. In der dahinter eingeflossenen Kaltluft treten heute einige Schauer auf. Es ist deutlich kühler geworden und die Temperaturen erreichen Werte von nur noch 17 bis 22 Grad, im Südosten nochmals bis 25 Grad. Die neue Luftmasse gerät aus Westen zunehmend unter Hochdruckeinfluss. Hoch Harald das westlich der Biskaya liegt übernimmt mehr [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Spezial

Zum Freitagmorgen sind im Vorfeld einer Kaltfront schwere Gewitter möglich.

Heute wird auf der Vorderseite eines kräftigen Tiefs bei Irland zunehmend heiße und feuchte Luft nach Deutschland geführt. Die Prognosekarten zeigen vor allem im Südwesten ein bodennahes konvergentes Windfeld. Am Abend weitet sich das ganze bis in den Nordwesten aus. In der Nacht und vor allem zum Freitagmorgen sind im Vorfeld einer Kaltfront schwere Gewitter möglich. Das erwähnte Tief das ein Randtief mit sich führt vertieft sich noch etwas. Das Randtief beeinflusst uns mit seinem Frontensystem.Die Modelle rechnen am Abend und zur Nacht Energie in Form von MLCape 200 bis 500 j/kg und einem MUCape von 300 bis nahe 1000 j/kg vor allem Richtung Freitagmorgen. Zudem soll nach den Modellen in der zweiten Nachthälfte eine Kaltfront hereinziehen. Dadurch setzt dementsprechend frontale Hebung ein. Vor allem Richtung Benelux sind die significanten [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++Erste Gewitter an der Kaltfront aktiv+++

Im Zuge der Kaltfront durch #Ex- Hurricane „Gonzalo“, gibt es erste Schauer mit mäßiger Blitzaktivität. Außerdem gibt es Starkregen und der angekündigte #Wind frischt noch ein Zacken mehr auf. Auch die Möglichkeit für Hagel ist gegeben. Die #Kaltfront breitet sich nun immer weiter ins Landesinnere aus und erreicht später auch die Mtte, natürlich melden wir uns zur gegeben Zeit wieder. Euer Team von Unwetteralarm.  

Unwetter Archiv

+++Starkregen und Gewitter an Kaltfront; Update 16:15 Uhr+++

Die Kaltfront zieht langsam  Richtung Ost- Südost und bringt neben Starkregen auch immer mal wieder ein kleines Gewitterchen mit. Örtlich muss durch die geringe Verlagerungsgeschwindigkeit daher mit Überschwemmungen gerechnet werden. In Bayern und Baden- Württemberg gibt es im Süden auch kleinere Gewitter mit Starkregen, kleinerem Hagel und Sturmböen.