Unwetter Archiv

+++ Unwetterartige Gewitter bleiben in der Nacht bestehen! +++

Die kräftigen, teils auch extrem heftigen #Gewitter bleiben uns weiterhin in der Nacht erhalten. Es muss weiterhin örtlich mit extrem kräftigem #Starkregen gerechnet werden. Aber auch #Hagel (oder #Großhagel) und #Sturmböen (oder mehr) können nicht ausgeschlossen werden. Zudem sind auch #Tornados möglich! Vorsicht im Straßen- und Bahnverkehr. Dort kann es über kürzeren oder längeren Zeitraum hinweg zu Sichtbehinderungen oder Einschränkungen kommen. Zudem weg von Bäumen! Es können Äste herab stürzen. Aber auch Gegenstände können durch die Luft gewirbelt werden. Nebenbei sind auch zahlreiche #Blitze aktiv. Vorsicht vor #Blitzschlag! Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Hinzu kommen Unmengen an #Regen – Vorsicht #Hochwassergefahr! Wir melden uns zeitnah mit einem weiteren Update zurück…

Unwetter Archiv

+++ Gewitter bleiben die Nacht durch aktiv – UPDATE für West- und Süddeutschland +++

Im Augenblick befinden sich zahlreiche #Gewitter über Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen, aber auch über Rheinland-Pfalz und über dem Saarland. Die Gewitter bringen lokal recht kräftigen #Starkregen mit. Nebenbei muss auch mit #Hagel und #Sturmböen gerechnet werden. Unterwegs sind sie nach wie vor in Richtung Nordwesten und können im Laufe der Nacht weitere Landkreise erreichen. Auch die Entstehung neuer Gewitter ist nicht ausgeschlossen! Im Norden von Baden-Württemberg und auch lokal über Bayern frischt der #Wind für ein paar Stunden auf. Es muss mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 60 km/h gerechnet werden. Dort sind jedoch keine Gewitter aktiv! Wir behalten die Wetterlage weiterhin im Blick und melden uns zeitnah wieder!  

Unwetter Archiv

+++ Die Gewitter bleiben auch in der Nacht weiterhin aktiv +++

Wir melden uns erneut mit einem weiteren Update für die Nacht zum Montag! Betroffen ist weiterhin Baden-Württemberg und Bayern. Weitere Gewitter über Südhessen möglich und über Rheinland-Pfalz bereits aktiv. Es muss weiterhin mit kräftigem #Starkregen, #Hagel und #Sturmböen gerechnet werden. Die #Gewitter ziehen allgemein in Richtung Nordwesten, allerdings nur sehr sehr langsam. Die Gewitter sind insgesamt sehr blitzaktiv, somit kann es auch zu #Blitzschlag kommen. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Des weiteren kann es örtlich zu #Überflutungen kommen. Aber auch der Wind kann etwas stürmischer sein.

Unwetter Archiv

+++ Weiterhin zahlreiche Gewitter die Nacht hindurch aktiv +++

Es befinden sich weiterhin über Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche #Gewitter. Auch in Schleswig-Holstein können noch Gewitter möglich sein. Weitere können sich neu entwickeln. Es muss die Nacht hindurch örtlich mit teils kräftigem #Starkregen, aber auch mit #Hagel und #Sturmböen gerechnet werden. Die aktuelle Blitzkarte ist zu finden unter: http://kachelmannwetter.com/de/blitze/deutschland/ Das aktuelle Regenradar unter: http://kachelmannwetter.com/de/regenradar/deutschland/ Die Gewitter sind zum Teil noch immer sehr blitzaktiv, somit kann es auch zu #Blitzschlag kommen. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vorsicht auch vor lokalen #Überschwemmungen und vor Gegenständen die evtl. durch die Gegend fliegen könnten. Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ Weiteres Update zur Gewitterlage in der Nacht +++

Noch immer halten sich zahlreiche #Gewitter über Deutschland auf. Diese bringen meist örtlich kräftigen #Starkregen mit, aber auch #Hagel und #Sturmböen können weiterhin möglich sein. Zudem sind die Gewitter extrem Blitzaktiv, d.h. es kann auch zu #Blitzschlag kommen. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Lokal kann es auch wieder zu #Überschwemmungen kommen. Auch der Straßenverkehr kann örtlich durch die Sicht behindert werden.  Wir halten weiterhin beide Augen auf die aktuelle Wetterlage und melden uns zeitnah wieder. Euer Team von Unwetteralarm!  

Unwetter Archiv

+++ Gewitter bleiben in der Nacht erhalten – Neubildung über Baden-Württemberg +++

Über dem Osten Deutschlands gewittert es noch fleißig vor sich hin. Weiterhin besteht die Gefahr von #Überflutungen, da enorm viel #Regen vom Himmel fällt. Nebenbei muss aber auch noch lokal mit #Hagel und #Sturmböen gerechnet werden. Besonders über Baden-Württemberg haben sich jetzt neue Gewitter gebildet. Jedoch im Augenblick keine Unwettergefahr für dort! Es muss lokal aber mit #Starkregen und einzelnem Hagel gerechnet werden. Die #Gewitter bleiben die Nacht hindurch noch aktiv und verlagern sich in Richtung Nordosten. Die aktuelle Wetterlage kann rund um die Uhr auch direkt unter: www.kachelmannwetter.com/de/regenradar beobachtet werden. Die Gewitter sind weiterhin ziemlich blitzaktiv, somit kann Blitzschlag nicht ausgeschlossen werden (wie bei jedem Gewitter). Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vorsicht auch im Straßenverkehr – dort muss mit Behinderungen gerechnet werden. Ebenso können auch Äste von Bäumen stürzen oder sonstige Gegenstände durch [weiterlesen]

Kein Bild
Wettergefahren

18.07.2015 Vorwarnung vor möglichem gewittrigen Starkregen in der nacht auf den 19.07.2015

Guten Abend ! In der kommenden #Nacht rechnen die Modelle ein kleines #Tief das von Südwesten her quer über Deutschland nach Ostnordost ziehen soll. Es handelt sich um ein kleines Tief dessen Intensität und genaue Zugbahn sich schlecht einschätzen lässt. Dieses Tief führt sehr feuchte Luft mit sich die teilweise auch instabil geschichtet ist.Das bedeutet das in #NRW, Rheinland Pfalz, eventuell #Saarland und Teile #Hessens bis zu #Harz Starkregenfälle zu erwarten sind die auch gewittrig sein können. Dabei werden #Regenmengen von bis zu 60 Liter innerhalb 6 Stunden gerechnet. Dieses vor allem wenn sich #Gewitter bilden und in Staulagen der #Mittelgebirge. Bei Gewitter besteht die Gefahr von unwetterartigen Entwicklungen mit heftigem #Starkregen, #Hagel und #Sturmböen bis hin zu schweren Sturmböen. Im #Modellvergleich zeigen die Modelle synoptisch gesehen ein recht ähnliches [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ Kräftige Gewitter bleiben in der Nacht bestehen +++

Über dem Norden Deutschlands, aber auch über Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg sowie über Bayern sind noch zahlreiche #Gewitter aktiv. Dort muss weiterhin mit lokal heftigem #Starkregen, #Hagel – zum Teil auch Großhagel – und mit Sturm- bzw. orkanartigen #Böen gerechnet werden. Nebenbei sind die Gewitter sehr blitzintensiv. Somit kann #Blitzschlag nicht ausgeschlossen werden. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Weiterhin besteht die Gefahr von #Überschwemmungen. Davon können Straßen, aber auch Unterführungen und Keller betroffen sein. Die Zugrichtung ist unterschiedlich. Meist in Richtung Nordosten. Die Gewitter über Bayern halten sich jedoch auf einer Stelle und bewegen sich kaum voran. Auch hier besteht lokal die Gefahr von #Überflutungen! Wir behalten auch in der Nacht weiterhin die Lage im Auge und melden uns zeitnah wieder. Euer Team von Unwetteralarm!

Kein Bild
Wettergefahren

26.06.2015 Vorwarnung für die Nacht auf den 27.06.2015 vor lokal schweren Gewittern !

Heute bleibt das Wetter noch ruhig aber ab dem späten Abend bzw. in der Nacht ziehen aus Westen teils kräftige #Schauer und #Gewitter auf. Diese können lokal Unwetterpotential haben. Durch eine deutliche Scherung ( Wind nimmt mit der Höhe zu und ändert seine Richtung ) können heftige Gewitter entstehen. Vor allem über #NRW und #Rheinland-Pfalz ist ein größeres Gewittersystem nicht auszuschließen. Wir nennen das einen MCS ( Mesoscalig-Konvektives-System ). Dabei kann es #Sturmböen bis schwere Sturmböen geben. Zudem ist mit Starkregen und #Hagel zu rechnen. Die Schauer und Gewitter breiten sich im weiteren Verlauf ostwärts aus und erfassen bis Samstagnachmittag auch den Osten. Dazu gibt es am Samstag eine separate Vorwarnung. Die Schauer und Gewitter werden Samstagmorgen bereits auf einer Linie #Schleswig-Holstein bis #Nordbayern liegen und bewegen sich weiter ostwärts. [weiterlesen]

Unwetter Archiv

+++ Gewitter bleiben in der Nacht aktiv +++

Über Rheinland-Pfalz befindet sich aktuell noch immer eine „giftige“ #Gewitterzelle die nordöstlich bis nördlich in Richtung Nordrhein-Westfalen (Landkreis Euskirchen) zieht. Dort muss lokal auch mit Hagel und orkanartigen Böen gerechnet werden. In den restlichen betroffenen Regionen gilt die Warnung vor Starkregen, Hagel- oder Graupelschauern und vor Sturmböen. Zusätzlich muss auch mit Blitzeinschlägen gerechnet werden, da die Gewitter örtlich recht blitzaktiv sein können. Wie es sich in der Nacht weiter entwickelt erfahrt Ihr zeitnah wieder hier bei uns. Euer Team von Unwetteralarm!  

Unwetter Archiv

+++ Gewitter auch am Abend und in die Nacht hinein über Deutschland aktiv +++

Es sind tatsächlich noch die ein oder anderen #Gewitter über Deutschland unterwegs. Betroffen davon Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen sowie Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern. Die Gewitter ziehen meist in Richtung Ost, in Bayern leicht in Richtung Südost. Oftmals muss in Gewitternähe mit #Starkregen, Graupel- und/oder #Hagelschauern gerechnet werden. Aber auch der Wind kann lokal stürmischen #Böen entsprechen. Zudem besteht die Gefahr von Blitzeinschlag, örtlich können Straßen unter Wasser stehen und auch die Sicht kann im Straßenverkehr kurzzeitig eingeschränkt sein. Welche Regionen aktuell noch immer betroffen sind und welche noch betroffen sein können ist unserer Warnkarte zu entnehmen. Wir melden uns natürlich zeitnah zurück, sobald sich die Lage ändern sollte. Euer Team von Unwetteralarm!