Unwetter Archiv

+++Gewiiteraktivität nun auch im Norden+++

In der Mitte Deutschlands lassen die Unwetter etwas nach. In diesem Moment verstärkt sich jedoch die Zelle bei Chemnitz in Sachsen und in Niedersachsen bilden sich gerade Gewitter, welche auch Unwetterpotential erreichen. Dabei kann es zu hohen Regensummen kommen, da die Zellen nach wie vor sehr langsam ziehen. Darüber hinaus kann es zu Hagel, mit korngrößen bis zu 2cm kommen.

Unwetter Archiv

+++ Ab Freitagabend im Norden, Osten und Bergland stürmisch +++

+++ VORWARNUNG vor Sturm ab Freitagabend, den 14.03.2014 +++ Ab Freitagabend ändert sich das Wetter in Deutschland. Es wird kälter und in einigen Teilen auch stürmischer. Besonders im Norden und Osten gibt es Sturmböen zwischen 75-80 km/h, vereinzelt sind auch schwere Sturmböen nicht auszuschließen. Im Bergland wird es ebenfalls sehr stürmisch mit Sturmböen bis 80 km/h oder mehr. Auch die Folgetage werden zum Vergleich der vergangenen Tage eher nass, stürmisch und kälter. Im Stau des Erzgebirges und den Alpen sind bis Montag teils größere, warnrelevante Regenfälle möglich. Da aber hier noch Unsicherheiten bestehen, dazu morgen mehr. Einen schönen Abend wünscht – Unwetteralarm Deutschland!

Unwetter Archiv

Montag und Dienstag im Westen und Norden Sturmböen

Das wir an den Weihnachtstagen in den Niederungen keinen Schnee bekommen,dürfte auch dem letzten jetzt bewusst sein. Am Montag und Dienstag stellt sich im Norden und im Westen eine kleine Sturmlage ein.Am Montag zunächst an den Küsten und im höheren Bergland stürmische Böen aus Südwest wahrscheinlich. In der Nacht auf Dienstag Windzunahme. Dann im westdeutschen Flachland starke bis stürmische Böen wahrscheinlich, Sturmböen möglich. Im höheren Bergland und an der Nordsee schwere Sturmböen bis 100 km/h wahrscheinlich. Auf dem Brocken orkanartige Böen möglich. Natürlich müsst ihr auch im übrigen Land mit einer steifen Brise rechnen,allerdings halten sich die Windgeschwindigkeiten dort in Grenzen.Am Dienstag im Westen und Norden kräftige Böen wahrscheinlich , Sturmböen möglich. Im höheren Bergland und an der Nordsee Sturmböen und schwere Sturmböen wahrscheinlich, in exponierten Lagen orkanartige Böen möglich. [weiterlesen]