Kein Bild
Unwetter Archiv

Unwetterwarnung vor Glatteisregen und Glatteis ! Update Warnlage 07.01.2017

Unwetterwarnung Stufe “ ROT “ wegen möglichem Glatteisregen und erheblicher Strassenglätte durch Glatteis ! markante Wetterwarnung Stufe “ ORANGE “ wegen Schneefall / Glatteisregen und Strassenglätte ! Vorwarnung vor Schneefall und Schneeglätte ! Ausgegeben am 07.01.2017 um 11:00 Uhr, gültig bis zum 08.01.2017 um 12:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Nach den strengen Frösten macht sich nun eine Warmfront über den Nordwesten breit. Dabei fließt mildere Luft hinter der Front ein. Diese Luft gleitet auf die Kaltluft aus und es werden zunächst Schneefälle ausgelöst. Später besteht hinter der Warmfront bei steigender Schneefallgrenze die Gefahr für Glatteisregen. Die Warmfront gehört zu einem Tief bei Dänemark das sich langsam ostwärts bewegt. Der Süden liegt unter dem Einfluss eines Hochdruckgebietes und wird von der Front erstmal kaum was [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Erst Schnee dann Glatteisregen ! Samstag teils erhebliche Glätte möglich ! 07.01.2017

Vorwarnung vor Glatteisregen und Glatteis der Stufe “ ROT “ für Niedersachsen, Schleswig Holstein, Nordrhein-Westfalen ! Vorwarnung vor Schneefall der Stufe “ ORANGE “ und Schneeglätte ! Ausgegeben am 06.01.2017 um 19:30 Uhr, gültig bis zum 07.01.2017 um 18:00 Uhr, von Udo Karow – Vorhersageredaktion.   Wetterlage : Die Wetterkarte für die kommende nacht zeigt ein kräftiges Hoch über Südostdeutschland. Von Nordwesten und Westen nähert sich ein Warmfront und erreicht die Küsten der Beneluxstaaten sowie die deutsche Bucht. Im Vorfeld liegt weiterhin die arktische Kaltluft die erneut für mäßigen bis strengen Frost sorgt. Hinter der Warmfront fliesst deutlich mildere Luft nach. Im Vorfeld der Warmfront kommt es überwiegend zu leichten teils auch mäßigen Schneefällen. Hinter der Front gehen diese in Glatteisregen über und es kommt zum gefährlichen Glatteis. Dieses kann [weiterlesen]

Kein Bild
Wettergefahren

Heute über der Nordsee Gewitter möglich.

Akutwarnung vor möglichen Sturmböen um 80 km/h ! Vorwarnung vor möglichen Gewittern Bereich Nordsee mit Sturmböen ! Vorwarniformation zur möglichen Sturmlage am morgigen Sonntag ! Ausgegeben am 19.11.2016 um 13:15 Uhr, gültig bis zum 20.11.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Aktuell befindet sich Deutschland im Einfluss eines schwächeren Höhentroges dessen Achse uns mit Höhenkaltluft überquert. Im Gegensatz zum gestrigen Freitag hat sich der Wind in vielen Regionen deutlich beruhigt. Durch die Höhenkaltluft besteht ein vertikaler Temperaturgradient durch den die Luftmasse destabilisiert ist. Dabei entstehen immer wieder Schauer, teilweise mit Graupel. Über der Nordsee sind auch Gewitter mit dabei. Hier sind wie in den Hochlagen Sturmböen möglich. Tief Nannette liegt aktuell westlich der britischen Inseln und wird vorraussichtlich um 19:00 Uhr Sturmtiefstatus erreichen. Das bedeutet [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Heute Nachmittag und Abend Sturmböen möglich ! Über der Nordsee einzelne Gewitter ! 17.11.2016

Vorwarnung vor möglichen Sturmböen bis 80 km/h besonders an einer Kaltfront möglich ! Akutwarnung vor Sturmböen bis 80 km/h ! Akutwarnung Höhenlagen Erzgebirge und Harz schwere Sturmböen um 100 km/h ! Akutwarnung Dauerregen bergisches Land mit Mengen von 25 bis 40 mm in 24 Stunden ! Ausgegeben am 17.11.2016 um 14:15 Uhr, gültig bis zum 18.11.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion   Deutschland befindet sich im Einflussbereich eines Sturmtiefs mit Kern bei Island. An einer Frontalzone entstehen kleine Tiefdruckgebiete die in Richtung Mitteleuropa ziehen. Diese führen Starkwindfelder mit sich die auch Deutschland beeinflussen. Zum Abend hin überquert uns eine Kaltfront bei der die Luftschichten destabilisiert werden. Dabei entsteht vielfach Quellbewölkung mit schauerartigen Niederschlägen und Schauern. Über der Nordsee sind auch Gewitter möglich. Durch den vertikalen Impulstransport können die [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Akutwarnung und Vorwarnung vor lokalen schweren Gewittern ! Update 27.08.2016 um 18:10 Uhr

Warnung vor extremen Unwetter wegen einem schweren Gewitter mit Starkregen, schweren Sturmböen und Grosshagel ! Vorwarnung vor lokalen Gewittern, teils schweren Gewittern mit Unwetterpotential ! Ausgegeben am 27.08.2016 um 18:10 Uhr, gültig bis zum 28.08.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Die aktuelle Wetterlage : Das aktuelle Satellitenbild zeigt zahlreiche Zellentwicklungen von Frankreich über die Westhälfte Deutschlands bis Niedersachsen. Desweiteren brodelt es auch in den Alpen und auch über den Benelux. Ein äusserst grosses und heftiges Gewitter zieht von Grossbritannien in Richtung Nordsee. In der schwülheissen Luftmasse können sich auch in den nächsten Stunden weitere kräftige Schauer und Gewitter ausbilden die lokal auch Unwetterpotential haben. Dabei kann es dann erneut zu Grosshagel, schweren Sturmböen und heftigen Starkregen kommen. Innerhalb der gelben Makierung auf den Satellitenbild leigt heute und [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Akutwarnung Update ! Warnung vor extremen Unwetter im Bereich Kerpen ! 27.08.2016 um 16:25 Uhr

Achtung ! Warnung vor extremen Unwetter ! Warnung vor Unwetter ! Ausgegeben am 27.08.2016 um 16:25 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Aktuell befindet sich zwischen Düren und Köln im Reum Kerpen eine extreme Unwetterzelle. Hier kann es zu heftigen Regenfällen, Überflutungen, schweren Sturmböen und Hagelschlag kommen. Es können Strassen überflutet werden oder auch Keller. Zudem besteht eine sehr hohe Aquaplaninggefahr. Im Sauerland ist ebenfalls ein Unwetter aktiv und auch im nördlichen Bereich des Kreises Düren. Weitere Entwicklungen sind wahrscheinlich.

Kein Bild
Unwetter Archiv

Heute wechselhaftes Schauerwetter durchsetzt mit Gewittern ! 28.07.2016

Vorwarnung vor Starkregenschauern und Gewittern der Stufe “ ORANGE „, lokal “ ROT “ nicht auszuschliessen ! Ausgegeben am 28.07.2016 um 08.25 Uhr, gültig bis zum 29.07.2016 um 10:00 Uhr ( Datum auf Karte soll 28.07.2016 sein ) von Udo Karow, Vorhersageredaktion   Die Wetterlage : Deutschland befindet sich heute am Südrand eines hochreichenden Tiefdrucksystem mit Kern über dem südlichen Nordmeer. Dabei wird kühle Meeresluft nach Deutschland geführt die vor allem im Süden zunehmend unter Hochdruckeinfluss gerät. Ein weiteres Tief liegt über den britischen Inseln und wird uns in der Nacht mit Regen erreichen. Durch einen vertikalen Temperaturgradienten wird die Luftmasse erneut labilisiert und es können heute erneut Schauer und Gewitter entstehen, die jedoch nicht mehr so unwetterträchtig sein werden wie es gestern noch war. Dennoch ist der Gehalt an [weiterlesen]

Kein Bild
Wettergefahren

Heute erneut kräftige Schauer und Gewitter Unwettergefahr

  Vorwarnung vor Schwergewittern der Stufe “ ROT “ ! Vorwarnung vor Gewittern der Stufe “ ORANGE “ ! Ausgegeben am 05.06.2016 um 11:15 Uhr, gültig bis zum 06.06.2016 um 12:00 Uhr, von Udo Karow, Vorhersageredaktion   Die Wetterlage :   Auch heute werden wir nicht zur Ruhe kommen. Über der Südhälfte Deutschlands liegt auch weiterhin die feuchtwarme Luftmasse. Im Norden und Osten liegt sehr warme feuchtere Luftmasse die instabil geschichtet ist. Dabei sind erneut heute Gewitter zu erwarten. Die Radiosondenaufstiege von heute Morgen zeigten neuerlich eine labile Luftmasse die noch einiges an niederschlagbaren Wassers in sich hat. Die Höhenströmung ist weiterhin recht schwach so das es auch heute wieder zu einer geringen Verlagerungsgeschwindigkeit kommt. Mancherorts können die Gewitter recht blitzintensiv sein. Vor allem über Bayern, Baden Württemberg, südliches Hessen, [weiterlesen]

Unwetter Archiv

NRW: Warnung DAUERREGEN 30.11.2015

WARNUNG VOR DAUERREGEN: Im Laufe des Tages verstärkt sich der Regen wieder. Dabei muss insbesondere in den Weststaulagen vom Oberbergischen Land über das Sieger Land, bis zum Sauerland bis Dienstagmittag mit Niederschlagsmengen von insgesamt 50 bis 80 mm gerechnet werden. Bitte beachten Sie, kleine Bäche und Flüsse können über die Ufer treten und kurzzeitig Straßen und Wege überfluten.

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht für heute Sonntag den 11.10.2015

Guten Morgen aus der Unwetteralarm Redaktion. Vielleicht habt ihr es heute morgen schon gemerkt, dass es doch merklich kühler geworden ist. Frost in der Nacht uns am frühen Morgen wird auch in den nächsten Tagen ein Thema bleiben. Es sei gesagt, wir haben Oktober und eigentlich ist es auch völlig normal. Im Jahre 2012 hatten wir im Schwarzwald den ersten Schnee am 10.10. Wie geht es am heutigen Tage mit dem Wetter weiter ? Am Sonntag liegen wir überwiegend im Einfluss eines kräftigen Hochdruckgebietes mit Zentrum über Skandinavien. Von Nordosten und Osten her gelangt eine insgesamt trockenere und kühlere Luftmasse nach Deutschland, im Süden hängt aber noch oft Hochnebelsuppe rum. Sonst wird es zwar verbreitet sonnig, aber in den Nächten auch sehr kalt, sodass die Frostgefahr deutlich ansteigt und spätestens [weiterlesen]