Unwetter Archiv

+++ Kräftige Gewitter ziehen allmählich aus Deutschland raus +++

In Bayern, aber auch in Thüringen und Sachsen gibt es derzeit noch ziemlich blitzaktive Gewitter bei denen Blitzschlag weiterhin möglich sein kann, wie auch bei allen anderen aktiven Gewittern über Baden-Württemberg. Bei #Blitzschlag besteht Lebensgefahr. Des weiteren muss noch immer lokal mit teils kräftigem #Starkregen, aber auch noch immer mit #Hagel oder #Großhagel und auch Sturm- oder orkanartigen #Böen gerechnet werden. Vorsicht vor umherfliegenden Gegenständen! Auch der Straßenverkehr kann kurzzeitig beeinträchtigt werden. Sollte sich die Wetterlage noch einmal verschärfen, melden wir uns natürlich auch in der Nacht noch einmal zurück. Gerne kann die Wetterlage die Nacht hindurch auch direkt unter www.kachelmannwetter.com/regenradar verfolgt werden! Bis dahin … Euer Team von Unwetteralarm!

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht für Mittwoch, 24.6. — alles ruhig, Sonnenbrillen raus im Südwesten!

Ja, tatsächlich… zumindest im Süden und Südwesten kann man heute am Mittwoch den Regenschirm mal gegen die Sonnenbrillen austauschen. Zwischen der Saar und dem Bodensee scheint heute Nachmittag vielfach die Sonne und es bleibt trocken. Zudem wird es hier auch am wärmsten bei durchaus 21 bis 24 Grad, die sich zumindest schon mal nach Sommer-Light anfühlen. Und der Rest ? Nunja, zwischen Bayern und Westfalen geht es auch einigermaßen und die Blauanteile am Himmel sind auch zu sehen. Zeitweise scheint zumindest auch hier die Sonne und Schauer sind eher die Ausnahme. Kommt man aber immer weiter in Richtung Elbe und auch noch weiter östlich davon zur Ostsee und zur Oder hin, desto dichter sind die Wolken. Dabei kann es hier auch stellenweise leichten Regen oder Sprühregen geben und bei nur [weiterlesen]