Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht Montag 28.12.15 (8:00 Uhr)

Hoher Luftdruck über Südeuropa steht einem kräftigen Tief bei Island gegenüber. Dazwischen wird nach wie vor milde Luft zu uns geführt. Außerdem bildet sich über Skandinavien ein Hochdruckgebiet aus, womit Winterluft aus Russland ins östliche Mitteleuropa gebracht wird. Auch das Island-Tief zapft an seiner Rückseite kalte Polarluft aus Richtung Grönland an. Frostig wird es im Westen wohl aber nur nachts. die Umstellung der Wetterlage ändert nichts daran, dass der Dezember 2015 der wärmste seit mehreren Jahrhunderten ist!Am heutigen Montag fällt von den Ostfriesischen Inseln bis nach Sachsen noch ein wenig Regen oder Sprühregen, der zum Nachmittag aber abklingt. Sonst wechseln sich Wolkenfelder und Sonnenschein ab und es bleibt trocken. Richtig sonnig wird es wohl im Süden Deutschlands, ebenso vom nördlichen Brandenburg bis zur Ostsee. Stellenweise halten sich aber rund um [weiterlesen]