Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht Mittwoch 10-02-16 (18:00 Uhr)

Das Sturmtief SUSANNA ist nordwärts abgezogen und wird im Großraum Dänemark/Südskandinavien vom Rosenmontagstief RUZICA mit offenen Armen empfangen. Beide dümpeln nun zusammen über Skandinavien rum und schaufeln kältere Luft vom Nordmeer über Großbritannien und die Nordsee bis zu uns nach Mitteleuropa. In der kalten Luft können sich noch gelegentlich Regengebiete bilden; die Schneefallgrenze liegt i.A. bei 300 bis 500 m. Oberhalb von 800 m ist meistens Dauerfrost, sodass es zumindest im Bergland einigermaßen winterlich ist. Diese Wetterlage hält bis Freitag an, bevor am Wochenende mit neuen Atlantik-Tiefs der Wind wieder auf Südwest dreht und leicht mildere, sehr verregnete Luft zu uns kommt.In der Mitte und im Süden gibt es schauerartige Niederschläge, wobei die Schneefallgrenze auf etwa 300 bis 600 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee, an den Alpen und [weiterlesen]

Kein Bild
Wetter-Warnlagebericht

Warnlagebericht Mittwoch 10-02-2016 (12:00 Uhr)

Das Sturmtief SUSANNA ist nordwärts abgezogen und wird im Großraum Dänemark/Südskandinavien vom Rosenmontagstief RUZICA mit offenen Armen empfangen. Beide dümpeln nun zusammen über Skandinavien rum und schaufeln kältere Luft vom Nordmeer über Großbritannien und die Nordsee bis zu uns nach Mitteleuropa. In der kalten Luft können sich noch gelegentlich Regengebiete bilden; die Schneefallgrenze liegt i.A. bei 300 bis 500 m. Diese Wetterlage hält bis Freitag an, bevor am Wochenende mit neuen Atlantik-Tiefs der Wind wieder auf Süd dreht und leicht mildere Luft zu uns kommt.Heute gibt es im Westen und in der Mitte, später auch wieder im gesamten Süden schauerartige Niederschläge, wobei die Schneefallgrenze auf etwa 300 bis 600 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee, an den Alpen und in Staulagen auch über 10 cm. Im Oberallgäu sind auch [weiterlesen]