Unwetter Archiv

+++ Schneefallgebiet zieht weiter südostwärts +++

Das #Schneefallgebiet zieht weiterhin südostwärts und trifft auf weitere Kreise/Städte. Es muss im Flachland mit bis zu 5cm Neuschnee gerechnet werden, vereinzelt auch darüber. In höheren Lagen muss mit bis zu 10 Centimetern Neuschnee gerechnet werden. Mit dem aufkommenden Schnee und den bereits leicht abtauenden Schnee hinter der Front muss mit Glätte auf Straßen und Wegen gerechnet werden! Es kann teilweise gefährlich glatt sein. Seid also bitte vorsichtig. Die Front wird vorraussichtlich weitere Teile Deutschlands treffen. Sollte unsere aktuelle Warnung nicht mehr “up to date“ sein, melden wir uns rechtzeitig mit einer neuen Warnung zurück! Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

+++ Neues Schneefallgebiet auf dem Weg nach Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern +++

Es nähert sich ein neues Schneefallgebiet in Richtung Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. In und um Flensburg schneit es bereits leicht. In Kürze wird aber ein Schneefallgebiet aus Norden weite Teile Schleswig-Holsteins treffen. Auch in einigen Teilen Mecklenburg-Vorpommerns setzen dann Schneefälle ein. Verbreitet muss mit 5-10cm Neuschnee gerechnet werden. Die Schneefälle ziehen in südliche Richtung und werden sich im Tagesverlauf vermutlich weiter ausbreiten. Bei Bedarf werden wir dann unsere aktuelle Karte überarbeiten und uns zeitnah mit einem Update zurückmelden. In Baden-Württemberg und Bayern, sowie im Saarland und im Süden von Thüringen schneit es weiterhin leicht bis mäßig. Besonders im äußersten Süden schneit es auch stärker und länger anhaltend. Einzelne leichte Schneefälle in der Mitte des Landes können nicht ausgeschlossen werden. Die Straßen [weiterlesen]