Kein Bild
Wettergefahren

Heute über der Nordsee Gewitter möglich.

Akutwarnung vor möglichen Sturmböen um 80 km/h ! Vorwarnung vor möglichen Gewittern Bereich Nordsee mit Sturmböen ! Vorwarniformation zur möglichen Sturmlage am morgigen Sonntag ! Ausgegeben am 19.11.2016 um 13:15 Uhr, gültig bis zum 20.11.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Aktuell befindet sich Deutschland im Einfluss eines schwächeren Höhentroges dessen Achse uns mit Höhenkaltluft überquert. Im Gegensatz zum gestrigen Freitag hat sich der Wind in vielen Regionen deutlich beruhigt. Durch die Höhenkaltluft besteht ein vertikaler Temperaturgradient durch den die Luftmasse destabilisiert ist. Dabei entstehen immer wieder Schauer, teilweise mit Graupel. Über der Nordsee sind auch Gewitter mit dabei. Hier sind wie in den Hochlagen Sturmböen möglich. Tief Nannette liegt aktuell westlich der britischen Inseln und wird vorraussichtlich um 19:00 Uhr Sturmtiefstatus erreichen. Das bedeutet [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Heute Nachmittag im Südosten kräftige Schauer und Sturmböen möglich

Akutwarnung schwere Sturmböen in den Hochlagen der Mittelgebirge oberhalb 800 Meter ! Akutwarnung Sturmböen an der Kaltfront sowie in Schauer- und Gewitternähe ! Vorwarnung vor Sturmböen an Schauern und Gewittern sowie Vorwarnung vor möglichen Gewittern ! Ausgegeben am 18.11.2016 um 12:30 Uhr, gültig bis zum 19.11.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Weiterhin beeinflusst ein hochreichendes kräftiges Tief das Wetter über weite Teile West-, Mittel-, und Nordeuropa. Dabei überzieht eine Kaltfront Deutschland und zieht weiter südostwärts. Hinter der Kaltfront gelangt kalte Luft nach Deutschland. In dieser Kaltluft treten wiederholt Schauer auf und auch Gewitter können nicht ausgeschlossen werden. Dabei können die Höhenwinde herabgemischt werden was wiederum neuerlich Sturmböen auslösen kann. Verbreitet treten heute steife bis starke Böen von 40 – 55 km/h auf aber auch [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Heute Nachmittag und Abend Sturmböen möglich ! Über der Nordsee einzelne Gewitter ! 17.11.2016

Vorwarnung vor möglichen Sturmböen bis 80 km/h besonders an einer Kaltfront möglich ! Akutwarnung vor Sturmböen bis 80 km/h ! Akutwarnung Höhenlagen Erzgebirge und Harz schwere Sturmböen um 100 km/h ! Akutwarnung Dauerregen bergisches Land mit Mengen von 25 bis 40 mm in 24 Stunden ! Ausgegeben am 17.11.2016 um 14:15 Uhr, gültig bis zum 18.11.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion   Deutschland befindet sich im Einflussbereich eines Sturmtiefs mit Kern bei Island. An einer Frontalzone entstehen kleine Tiefdruckgebiete die in Richtung Mitteleuropa ziehen. Diese führen Starkwindfelder mit sich die auch Deutschland beeinflussen. Zum Abend hin überquert uns eine Kaltfront bei der die Luftschichten destabilisiert werden. Dabei entsteht vielfach Quellbewölkung mit schauerartigen Niederschlägen und Schauern. Über der Nordsee sind auch Gewitter möglich. Durch den vertikalen Impulstransport können die [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Akutwarnung und Vorwarnung vor lokalen schweren Gewittern ! Update 27.08.2016 um 18:10 Uhr

Warnung vor extremen Unwetter wegen einem schweren Gewitter mit Starkregen, schweren Sturmböen und Grosshagel ! Vorwarnung vor lokalen Gewittern, teils schweren Gewittern mit Unwetterpotential ! Ausgegeben am 27.08.2016 um 18:10 Uhr, gültig bis zum 28.08.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Die aktuelle Wetterlage : Das aktuelle Satellitenbild zeigt zahlreiche Zellentwicklungen von Frankreich über die Westhälfte Deutschlands bis Niedersachsen. Desweiteren brodelt es auch in den Alpen und auch über den Benelux. Ein äusserst grosses und heftiges Gewitter zieht von Grossbritannien in Richtung Nordsee. In der schwülheissen Luftmasse können sich auch in den nächsten Stunden weitere kräftige Schauer und Gewitter ausbilden die lokal auch Unwetterpotential haben. Dabei kann es dann erneut zu Grosshagel, schweren Sturmböen und heftigen Starkregen kommen. Innerhalb der gelben Makierung auf den Satellitenbild leigt heute und [weiterlesen]

Kein Bild
Unwetter Archiv

Heute Nachmittag weitere teils kräftige Schauer und Gewitter ! 31.07.2016

Vorwarnung vor schweren Gewittern der Stufe “ ROT “ ! Vorwarnung vor markanten Gewittern der Stufe “ ORANGE „! Vorwarnung vor Stark-/Dauerregen der Stufe “ ORANGE „! Ausgegeben am 31.07.2016 um 12:00 Uhr, gültig bis zum Montag 01.08.2016 um 12:00 Uhr von Udo Karow, Vorhersageredaktion.   Die Wetterlage : Heute liegt eine Kaltfront über Deutschland die zu einem Tief über Sachsen gehört. Sie trennt mäßigwarme Meeresluft im Norden und Nordwesten von warmer und feuchter Luft im Südosten. Die kaltfront rückt im Tagesverlauf weiter nach Südosten vorran und sorgt für frontale Hebungsvorgänge. Die hiere liegende Luftmasse ist zudem potentiell instabil geschichtet und weisst auch Energie auf. Dadurch erhöht sich das Risiko für lokale Schwergewitter denn hier liegt zudem vertikale Windscherung vor. Dadurch sind organisierte Zellen möglich bis hin zu lokalen Superzellen. [weiterlesen]

Unwetter Archiv

Schwere Unwetter am 14.08.15 in Sachsen Anhalt

In unserer Vorwarnung am gestrigen Freitag hatten wir schon angekündigt, dass sich lokal wieder sehr heftige Gewitter mit Hagel und Sturmböen entwickeln können, so auch gestern in Sachsen Anhalt geschehen. Besonders betroffen waren Bördekreis und Salzlandkreis, der Harz, der Burgenlandkreis sowie die Landeshauptstadt Magdeburg. Keller liefen voll, der Hauptbahnhof in Magdeburg wurde durch Wassermassen beschädigt, auch musste der Nahverkehr in der Landeshauptstadt eingestellt werden. Nach Angaben der Rettungsleitstellen gab es unzählige Einsätze der Feuerwehren wegen umgestürzte Bäume und Überflutungen.  Wir haben dazu auf Youtube noch ein Video gefunden,dass die enormen Regenmengen zeigt die da gestern in Magdeburg gefallen sind. Anbei noch ein Radarbild der gestrigen Unwetter über Sachsen Anhalt Quelle:http://kachelmannwetter.com/de/regenradar/deutschland/sachsen-anhalt/

Kein Bild
Unwetter Archiv

14.08.2015 Update – weiterhin teils schwere Gewitter aktiv !

Weiterhin sind teils schwere Gewitter bis hin in den Unwetterbereich aktiv. In Dinkelsbühl Franken musste das Summer Breez Festival abgebrochen und evakuiert werden. Es sind weiterhin teils heftige Starkregenfälle, teils schwere Sturmböen und Hagel möglich. Im weiteren Verlauf des Abends bewegen sich die Zellen nord bis nordostwärts. Dabei sind diese nicht all zu schnell unterwegs was dementsprechend zu hohen Regenmengen führen kann und dementsprechend mit lokalen Überflutungen. Teilweise wurde sogar Superzellen beobachtet. Zudem wurde von Hagel in Golfballgrösse berichtet.  In der Nacht sind weitere Schwergewitter zu erwarten mit erhöhtem Unwetterpotential durch heftigen Starkregen, teilweise hohe Blitzdichte, Hagel und Sturmböen bis schwere Sturmböen. Es können unter Umständen auch orkanartige Böen auftreten.

Kein Bild
Unwetter Archiv

+++ Vielerorts teils schwere Gewitter (#UNWETTER!) aktiv! +++

Derzeit treten vielerorts teils schwere #Gewitter (UNWETTER!) auf. Es muss demnach mit teils heftigem, intensivem Starkregen, vereinzelt auch extrem heftigem Starkregen, schweren #Sturmböen (oder mehr) und Hagel bis hin zu großem Hagel gerechnet werden! Im weiteren Verlauf des Tages werden sich weitere, teils kräftige Gewitter entladen! Verfolgt deswegen bitte aufmerksam die Warnlage! Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Spezial

Schwere Unwetter in Florenz 01.08.15

Am gestrigen Abend des 1. August 2015 sind über Teile von Italien ,besonders aber über Florenz heftige Gewitter hin weggezogen,dabei wurde viele Bäume entwurzelt und Straßen durch extremen Starkregen überflutet. Eine Augenzeugin hat auf Twitter diese Bilder veröffentlicht. Wie man auf einem der Fotos sehen kann wurden sogar ganze Zelte durch den Gewittersturm weggerissen. #Firenze nubifragio ph via FB pic.twitter.com/9eWsYtVSJR — cristina lombardi (@crislomb) 1. August 2015 Dazu noch ein Video der italienischen Kollegen Un violentissimo nubifragio si è abbattuto sulla città di Firenze, provocando ingenti danni e disagi soprattutto nei quartieri 2 e 3. Il consiglio delle autorità è quello di rimanere in casa. Le strade sono letteralmente allagate e altre sono ostruite dagli alberi che sono caduti durante la tempesta.

Kein Bild
Unwetter Archiv

+++ Gewitteraktivität steigt – vielerorts schwere Gewitter (teils #UNWETTER!) +++

Auch weiterhin sind vielerorts schwere #Gewitter unterwegs, die lokal auch #unwetterartig ausfallen. Es muss mit teils (extrem) heftigem Starkregen, Hagel (größerer Hagel mögl.) und Sturmböen oder höher gerechnet werden. Die Gewitter verlagern sich weiterhin in nordöstliche Richtung. Es bilden sich aktuell immer mehr Gewitter, die teilweise hohes #Unwetterpotenzial aufweisen! Wir bleiben für euch dran und informieren, sobald sich etwas Neues ergibt! Euer Team von Unwetteralarm!

Unwetter Archiv

Schwere Unwetter im Kreis Bamberg 22.07.15

Viele Landkreise in Bayern wurden gestern von heftigen Unwettern heim gesucht. Auch im Kreis Bamberg kam es zu heftigen Unwettern mit heftigem Starkregen, der viele Straßen und Keller  unter Wasser setzte. Die Feuerwehren im Kreis mussten zu über 100 Einsätzen ausrücken,dabei mussten viele Bäume die durch Sturmböen umgefallen sind, von den Straßen entfernt werden. Auch wurde komplette Straßen in der Stadt Bamberg überflutet, auch hier musste die Feuerwehr viele Einsätze bewältigen. Auch in den benachbarten Landkreisen kam es zu Unwetterschäden. Am kommenden Samstag, muss mit einem Sturmtief gerechnet werden, dass für die Jahreszeit ungewöhnlich stark ist, dazu mehr hier auf unwetteralarm.com am morgigen Freitag. Quelle Youtube-User : inFranken