Unwetter Archiv

Seewetterwarnung für Ostersonntag den 20.04.14

Der Tag beginnt an den deutschen Küsten relativ ruhig. Ab den Mittagsstunden frischt der Wind merklich auf, so dass es gebietsweise zu Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Nordost bis Ost kommt. In der Nacht zum Montag nimmt der Wind wieder ab. Wer seinen Osterurlaub an den deutschen Küsten verbringt,sollte deshalb heute auf seine Frisur achten. Euer Team von Unwetteralarm Deutschland

Unwetter Archiv

Seewetterwarnung für Nord und Ostküste für den 8.April 2014

Der heutige Dienstag beginnt an den Küsten von Deutschland mit einer steifen Brise. An der Nordseeküste kommt es bis zum Nachmittag zu Böen, teilweise auch zu Sturmböen bis 65 km/h  (18m/s, 35kn, Bft 8) der Wind weht aus westlicher Richtung (NORDSEEKÜSTE) (OSTSEEKÜSTE) Auch an der Ostseeküste treten bis in den Nachmittag Böen, teilweise Sturmböen auf (Geschwindigkeiten um 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus westlicher Richtung) Dazu kann es tagsüber immer wieder zu Schauern kommen. Euer Team von Unwetteralarm Deutschland. Wohnst du an der Küste ? Wir würden uns über dein Live Bild freuen.  Schicke es einfach an UAD >>>> hier klicken <<<<<

Unwetter Archiv

Seewetterwarnung gültig ab Dienstagnacht 2.00 Uhr Warnung stürmische Böen aus West

Ab der Nacht zum Dienstag legt der Wind an der Nord und Ostseeküste deutlich zu.Dies ist eine Vorabinformation vor Sturmböen für die deutschen Küsten. Ab Mitternacht und am Dienstag gibt es Windböen um 55 km/h (7 Bft) aus West, örtlich sind am Tage auch stürmische Böen um 70 km/h (8 Bft) möglich.Da auch die Gewitterneigung deutlich zunimmt sind in Schauernähe auch deutlich stärkere Böen möglich. Warnungen für das Binnenland vor Wind und Gewitter folgen im laufe des Tages bei Unwetteralarm Deutschland.