Wettergefahren

Warnlagebericht für die Nacht und den frühen Morgen – ausgegeben um 19:40 Uhr

Ein kleines Höhentief zieht mit seinem Kern über die Benelux und der Westhälfte südwärts. Vor allem über der Südhälfte gibt es Niederschlagssignale die bei den Temperaturen um 0 Grad und negativen Taupunkten örtlich als #Glatteisregen oder Schnee fallen können. Lokal kann es zur Strafentlassene kommen. In den anderen Gebieten ist lokal #Glätte durch Reif oder gefrierenden Nieselregen möglich. Es herrscht lokal weiterhin Nebelgefahr. Im Bereich des Erzgebirgens und an der Ostsee sind starke Böen der Stärke 7 möglich der sich im #Erzgebirge sogar am Montagmorgen etwas verstärken kann. Durch gefrierende Wassertröpfchen ausgelöst durch Nebel haben sich starke Ablagerungen an Bäumen in manchen Gebieten gebildet wo es zu Astbruch kommen kann aufgrund des Gewichtes.