Kein Bild
Unwetter Spezial

Sturmwarnung für Mittwoch den 3.Januar 2018

Am kommenden Mittwoch (03.Januar 2018) zeigen einige Wettermodelle  eine mögliche landesweite Sturmlage. Dabei kann es im Flachland zu schweren, im Bergland zu orkanartigen Böen kommen. Am Mittwoch könnte es erneut zu einer brisanten Wetterlage über Deutschland kommen. Es drohen schwere Sturmböen im Flachland, in den Höhenlagen orkanartige Böen. Dazu Starkregen der die Hochwassergefahr weiter ansteigen lässt. Mit Durchzug einer Kaltfront auch kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Das Europäische ECMWF Modell sieht aktuell vor allem über Baden Württemberg, Rheinland Pfalz und den Höhenlagen von NRW mögliche schwere Sturmböen, exponiert auch orkanartige Böen. Auch im übrigen Deutschland wird es stürmisch,dabei sind durchaus  Böen bis 80-90 km/h denkbar Das Super HD Modell sieht die mögliche Sturmlage noch etwas entspannter, wobei auch hier landesweite Böen mit 70 kmh, an der Nordsee auch mit 90 km/h [weiterlesen]

Unwetter Spezial

Schwere Sturmlage am Mittwoch den 18.11.2015 möglich

Wie wir schon in unserer ersten Vorankündigung geschrieben haben, stellt sich am Mittwoch eine durchaus mögliche schwere Sturmlage über Deutschland ein. Diese wird voraussichtlich schon in der Nacht zum Mittwoch im Westen von Deutschland beginnen. Nach der aktuellen Modellrechnung wären dann auch im Flachland kräftige Böen möglich. Auf den Bergen wären verbreitet schwere Sturmböen bis orkanartige Böen (90 bis 110 km/h) zu erwarten, auf Gipfeln sind Orkanböen über 120 km/h möglich. Im Tiefland drohen verbreitet Sturmböen von 80 bis 90 km/h, teilweise kann es zu schweren Sturmböen um 100 km/h kommen, vereinzelt auch mehr. Wir halten Sie natürlich auf dem laufenden was den aktuellen Verlauf der Sturmlage über Deutschland angeht. Bitte verfolgen Sie die aktuelle Warnlage und Vorwarnungen auf Unwetteralarm.com